Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

E. Carter • M. Ravel

Bonus-CD: Erläuterungen und Klangbeispiele von Pierre-Laurent Aimard

Warner Classics 2 CD 2564 62160-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 04.11.05

Klassik Heute
Empfehlung

Warner Classics 2564 62160-2

2 CD • 2h 19min • 2005

Die Kombination eines der bedeutendsten Klavierwerke von Maurice Ravel mit drei Kompositionen von Elliott Carter (geb. 1908) mag zunächst überraschen, doch macht Pierre-Laurent Aimard nicht nur durch sein Spiel, sondern auch durch seine Erläuterungen auf der Bonus-CD die Zusammenhänge plausibel: Gaspard de la Nuit und Night Fantasies haben nicht nur die mehr oder weniger literarischen Traumvisionen gemeinsam, sondern auch verblüffende klangliche Entsprechungen.

Und darin liegt die Bedeutung dieser interpretatorisch, klangtechnisch wie auch in der Präsentation hochrangigen Aufnahme: Aimard versinkt bei Ravel weder in impressionistisch-undefinierbarem Gewölk noch in übertriebenem Strukturdenken, sondern erreicht durch sein Spiel jene Empfindung eines überpräsenten Wachtraums, der halluzinierende Klänge mit blitzartiger intellektueller Klarheit verbindet, jener Über-Klarheit, die im normalen Wachzustand nur selten erreicht wird. Er spielt technisch makellos, mit größter vorstellbarer Souveränität, er vollzieht auch die Strenge des Ravel’schen Formdenkens nach, vergißt dabei aber nie den eminenten Farbenreichtum, das betörende Glitzern gerade dieses unnachahmlichen Werkes. Und diese Qualitäten überträgt er dann auf die drei Kompositionen Elliott Carters, was diesem als „schwierig“ bekannten Komponisten ausnehmend gut tut und auch hier Momente von Sinnlichkeit und Poesie freisetzt, die man aus anderen Aufnahmen etwa der Night Fantasies in diesem Ausmaß nicht kannte. Sehr empfehlenswert!

Dr. Hartmut Lück [04.11.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Ravel Gaspard de la nuit
2 E. Carter Night Fantasies
3 Two Diversions für Klavier (1999)
4 Klavierstück 90+

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Pierre-Laurent Aimard Klavier
 
2564 62160-2;0825646216024

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Trompete und Orgel

BIS 1 CD BIS-CD-1109
Concerto
Aktivraum 1 CD AR 20102
Barockmusik für Trompete und Orgel
Mussorgsky<br />Bilder einer Ausstellung

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Hyperion 1 CD CDA67159
Wanderer
Berlin Classics 1 CD 0017862BC
Naxos 1 CD 8.555999
Ernst von Dohnányi
Poems & Pictures

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc