Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Franz Berwald
Tondichtungen

Franz Berwald<br />Tondichtungen

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 21.09.05

Naxos 8.555370

1 CD • 55min • 2000

Vor allem mit seinen vier Sinfonien hat der lange vernachlässigte Franz Berwald inzwischen weitgehend die ihm gebührende Anerkennung gefunden – als einer der individuellsten Komponisten der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und eine der bedeutendsten Musikerpersönlichkeiten, die Schweden hervorgebracht hat. Weniger bekannt und auf Tonträgern bisher kaum greifbar sind seine sechs Sinfonischen Dichtungen, die den Sinfonien an Originalität des Einfalls, an formaler Ausgewogenheit und souverän gehandhabter Instrumentierung keineswegs nachstehen. Vier von ihnen legt Naxos nun in einer sorgfältigen, durch einen im forte etwas topfigen Klang nur unwesentlich beeinträchtigten Produktion mit dem kultiviert spielenden Orchester der schwedischen Provinzhauptstadt Gävle unter der kundigen Leitung seines finnischen Chefdirigenten Petri Sakari vor: das romantisch-stimmungsvolle Tonbild Erinnerungen an die norwegischen Alpen mit seinem eindringlichen Posaunen-Solo, das frappierende Scherzo Wettlauf, das das gesamte Orchester (nicht nur die Streicher, wie auf dem Cover angegeben) in atemlose Raserei versetzt, das ebenfalls scherzoartig angelegte und äußerst effektvolle Fantasiestück Ernste und heitere Grillen sowie das Mendelssohn-nahe Elfenspiel. Vervollständigt wird das Programm durch das reizvolle Konzertstück für Fagott und Orchester – von dem exzellenten Fagottisten Patrik Hakansson mit Eleganz dargeboten – und die Ouvertüre zur Oper Die Königin von Golconda, eines der prägnantesten und wirkungsvollsten Stücke, die Berwald geschrieben hat. Die Frische und Überzeugungskraft der hier präsentierten Werke sollte ihnen einen festen Platz im Repertoire an der Seite der Sinfonien sichern.

Sixtus König † [21.09.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Berwald Erinnerung an die norwegischen Alpen (Tondichtung)
2 Konzertstück für Fagott und Orchester (1821)
3 Wettlauf (Etüde für Streichorchester)
4 Ernste und heitere Grillen (Fantasiestück für Orchester)
5 Ouvertüre (1864 - aus: Drottningen av Golconda)
6 Elfenspiel (1842)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Patrik Håkansson Fagott
Gävle Symphony Orchestra Orchester
Petri Sakari Dirigent
 
8.555370;0747313537020

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Pearls of Classical Music
Fantasy
Claude Debussy
Charles Koechlin - "... des jardins enchantes..."<br />Klavierwerke Vol. 1
Kaleidos 2 CD KAL 6311-2
Frédéric Chopin<br />Études with transcriptions by Leopold Godowsky

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc