Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

Philips 1 CD 476 2758

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 5

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 11.04.05

Philips 476 2758

1 CD • 57min • 1981

Zu beklagen ist die dürftige Ausstattung dieser Wiederveröffentlichung zweier populärer Bach-Kantaten von hier pietätvoller, ihren heiteren Unterton aber geradezu ängstlich vermeidender Aufführungs- und Aufnahmequalität des Jahres 1981. Man fragt sich, wie die internationalen, vorrangig englischen Interessenten, an die sich der knapp gehaltene, ausschließlich englische Einführungstext als offensichtliche Ziel- und Käufergruppe wendet, mit dem gesungenen, teils barockdeutschen, teils mundartlich sächsischen Wortlaut fertig werden. Selbst den Zuhörern im deutschen Sprachraum dürfte es kaum anders ergehen. Kurzum, die launigen, oft parodistisch zu interpretierenden Picandertexte, die den Leipziger Thomaskantor mit seiner Kaffee- und Bauernkantate auch musikalisch von einer überraschend komödiantischen Seite zeigen, bedürfen heutzutage mehr denn je einer Verständnishilfe in der Form eines gedruckten Textblattes zum Mitlesen beziehungsweise einer nachzulesenden Übersetzung für fremdsprachige Bach-Verehrer. So aber laufen für alle Zuhörer die zahlreichen Pointen – auch akustisch – erbarmungslos ins Leere. Das ist schade, weil auch die Interpretation dem unbefangenen Zuhörer allzu wenig die barocken Affekte dieser kantatenartigen "Singspiele" vermittelt. Das prominente Sänger-Dreigestirn Varady-Dieskau-Baldin verharrt in stimmtechnisch zwar schönen, aber starr verehrenden Andachtsposen, während die untermalenden Instrumentalfiguren von der bekanntermaßen temperamentvoll, vital und elastisch musizierenden Sankt-Martins-Academy mit traditioneller Spielperfektion auf eine kühle Distanz gebracht werden.

Dr. Gerhard Pätzig [11.04.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Schweigt stille, plaudert nicht BWV 211 (Kaffeekantate)
2 Mer hahn en neue Oberkeet BWV 212 (Bauernkantate)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Julia Varady Sopran
Dietrich Fischer-Dieskau Bass
Aldo Baldin Tenor
Academy of St. Martin in the Fields Orchester
Sir Neville Marriner Dirigent
 
476 2758;0028947627586

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc