Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Gershwin

harmonia mundi 1 CD HMC 901883

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 10.05.05

harmonia mundi HMC 901883

1 CD • 79min • 2004

Frank Braley, der Gewinner des Brüsseler Concours Reine Elisabeth des Jahres 1991, erweist sich mit dieser facettenreichen Gershwin-Zusammenstellung als jener vielseitige Spieler, als den man ihn schon oft – und dies schon relativ früh – gerühmt hat. Für das Label harmonia mundi scheint er nicht nur ein personell-künstlerischer Gewinn zu sein, er ist es auch in der pianistischen Tat. Natürlich ist man immer ein wenig mißtrauisch, wenn europäische Musiker sich auf amerikanisches, sprich: verbürgerlichtes Jazz-Terrain begeben. Und ich verhehle in diesem Fall auch nicht, daß die von Gershwin höchstpersönlich angefertigte Solo-Version der Rhapsody in Blue in der CBS-Version von André Watts bis jetzt unübertroffen geblieben ist. Aber das heißt nicht, daß ein gleichsam Fremdsprachiger nicht Eigenes, Mitreißendes zu sagen hätte. Braley also gibt diesen Slang-Reißer in einer Mischung aus Korrektheit und geziemender Lässigkeit, europäisiert – oder besser gesagt: globalisiert im Sinne eines grenzüberschreitenden Musikverständnisses.

In Verbindung mit einem akustischen Schwarm von kleinen Stücken aus der Miniaturenkiste des Ideenlieferanten Gershwin (eigenartigerweise läßt Braley das Prelude Nr. 2 aus!) verbreitet die American in Paris-Bearbeitung von William Daly eine etwas bemühte Atmosphäre zwischen lähmender Munterkeit und mobiler Spießigkeit. Gleichwohl: Braley weiß zu raffen und zuzuspitzen – ein Gershwin-Moderator von kluger Gesprächigkeit und ohne Frage ein Pianist von hohen Graden, der seine Finger auf jeder Region der musikalischen Landkarte zu bewegen vermag.

Peter Cossé † [10.05.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Gershwin Jasbo Brown's Blues (aus: Porgy and Bess)
2 Rhapsody in Blue (Soloversion vom Komponisten)
3 Songbook
4 An American in Paris (Ein Amerikaner in Paris)
5 Prelude (Meldy No. 17)
6 Prelude (Novelette in Fourths)
7 Three Jazz Preludes für Klarinette und Klavier
8 Impromptu (In Two Keys)
9 Two Waltzes in C
10 Merry Andrew
11 Three-Quarter Blues
12 Promenade (Prelude)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Frank Braley Klavier
 
HMC 901883;0794881767427

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc