Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

André Messager: Les deux pigeons (Ballett, 1886)

Decca eloquence 1 CD 4762448

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 02.05.05

Decca eloquence 4762448

1 CD • 63min • 1991

André Messager (1853-1929) war ein ungewöhnlich vielseitiger Musiker. Der Dirigent der Uraufführung von Debussys Pelleas et Mélisande begann seine Karriere als Organist an der Kirche St. Sulpice in der Nachfolge Gabriel Faurés (mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verband), wirkte als Direktor der Pariser Opéra Comique und des Londoner Covent Garden, schrieb für verschiedene Zeitungen (darunter Le Figaro), dirigierte das Lamoureux- und das Conservatoire-Orchester und schrieb Orchestrationen für Saint-Saens oder die Pianistin Marguerite Long. Als Komponist machte er sich vor allem mit seinen Operetten, unter denen Véronique die bekannteste ist, einen Namen.

Sein zweiaktiges Ballett Les deux pigeons von 1886 (bei der Uraufführung wurde es mit Donizettis Favorita gekoppelt !) wurde in Frankreich eines der meistgespielten Repertoirestücke. Die Handlung beruht auf einer Fabel La Fontaines, umgearbeitet in eine menschliche Liebesgeschichte und mit bewährten bühnenwirksamen Zutaten wie Zigeuner-Milieu und Gewittersturm gewürzt. Messager schrieb dazu eine Partitur von großem Reiz: melodienreich, harmonisch frisch, wirkungsvoll orchestriert und vor allem äußerst tänzerisch. Gelegentlich gibt es Anklänge an die Ballette von Leo Delibes (etwa in Gouroulis Pizzicato-Variation).

Messager selbst hat sein Ballett 1906 in London vorgestellt, wo es in den sechziger Jahren durch Fredrick Ashton und das Sadler’s Wells Ballett mit großem Erfolg in einer neuen Inszenierung wiederbelebt wurde. Die klanglich frische Decca-Einspielung unter dem in diesem Repertoire bestens erfahrenen Richard Bonynge ist zuverlässig und von dezenter Eleganz, wie es dem Stil des Komponisten entspricht. Ihre preiswerte Wiederveröffentlichung in der Eloquence-Serie der australischen Universal dürfte nicht nur die Herzen von Ballettfreunden höher schlagen lassen.

Sixtus König † [02.05.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Messager Les deux pigeons (Ballett, 1886)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Orchestra of the Welsh National Opera Orchester
Richard Bonynge Dirigent
 
4762448;0028947624486

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie