Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Warner Classics 2564 61551-2

1 CD • 59min • 2003

07.10.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Seit Sviatoslav Richters uralter, etwas weniger furioser Melodyia-Einspielung und Andrej Gawrilows ungemein vehementer, verwegen-jugendlicher EMI-Darstellung habe ich dieses knappe, bald lyrische, bald verletzend heftige Klavierkonzert op. 10 nicht so spannend, so elektrisierend erlebt wie hier in einer Live-Aufnahme mit Nikolai Lugansky unter der Leitung eines der besten Pianisten-Partner weltweit, dem Dirigenten Alexander Lazarev. Nicht mit Vladimir Krainew, schon gar nicht mit Alexander Toradze, auch nicht mit Nikolai Demidenko – und selbst die vor nicht allzu langer Zeit erschienene Argerich-Einspielung kommt an Luganskys-Darbietung nur hinsichtlich des Tempos heran, nicht aber im Bereich der Gewichtung und der Intensität des Gesamten unter dem Bogen einer verklammerten Viersätzigkeit. Es ist ein Festspiel der musikalisierten Gestalten, als ziehe ein Komödianten- und Faschingszug in verschiedensten Zeitmaßen vorüber – zusammengehalten durch Prokofieffs geniales Gespür für jene Momente, an denen die imaginäre Kamera schwenken muß, um sich einem neuen Bild zuzuwenden.

Nicht ganz von dieser Intensität ist die Aufnahme der Sinfonie Nr. 5 mit einem nationalen britischen Jugendorchester unter der Leitung von Yan Pascal Tortelier, der bekanntermaßen kein Temperamentsbolzen ist. Der Jugend gebührt alle Ehre, aber es wäre sicher attraktiver gewesen, mit Lugansky ein weiteres Prokofieff-Konzert angeboten zu bekommen.

Vergleichsaufnahmen: Klavierkonzert: Gawrilow (EMI 1 C 063-03259 Q), Richter (Melodia/Eurodisc 89831 XGK; Supraphon SU 3670-2 011), Toradze (Philips 462048-2), Argerich (EMI 556654 2), Demidenko (Hyperion CDA 67029)

Peter Cossé † [07.10.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Sergej Prokofjew
1Klavierkonzert Nr. 1 Des-Dur op. 10
2Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 100

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.04.1999
»zur Besprechung«

 / Hyperion
/ Hyperion

23.05.2005
»zur Besprechung«

 / Testament
/ Testament

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

10.07.2020
»zur Besprechung«

Wendy Waterman, Scarlatti • Mozart • Schubert • Chopin • Brahms
Wendy Waterman, Scarlatti • Mozart • Schubert • Chopin • Brahms

10.07.2018
»zur Besprechung«

Rachmaninov, Piano Concerto No. 3 / Naxos
Rachmaninov, Piano Concerto No. 3 / Naxos

04.09.2017
»zur Besprechung«

Rachmaninov, Piano Concerto No. 2 • Études-tableaux Op. 33 / Naxos
Rachmaninov, Piano Concerto No. 2 • Études-tableaux Op. 33 / Naxos

23.09.2016
»zur Besprechung«

Prokofiev, Piano Concertos Nos. 1, 3 & 4 / Ondine
Prokofiev, Piano Concertos Nos. 1, 3 & 4 / Ondine

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige