Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Royal Scottish National Orchestra

Orchester

Diskograpie (29)

Samuel Barber – Orchestral Works Vol. 1

Naxos 8.559024

1 CD • 70min • 2000

01.11.20008 8 8

Die hier mit Vol. 1 beginnende Einspielung der Orchesterwerke von Samuel Barber unter Leitung der amerikanischen Dirigentin Marin Alsop ist eine willkommene Bereicherung. Sie hat eine klare Handschrift, die den Werken zu einer extrem guten Durchhörbarkeit verhilft. In dieser Hinsicht ist die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559135

1 CD • 52min • 2000, 2002, 2003

09.12.20046 7 6

Der Wert dieser sechsten und letzten Folge aller Orchesterwerke Samuel Barbers (leider ohne die großen Werke für Chor und Orchester wie Prayers of Kierkegaard) liegt nicht zuletzt in der Fülle unbekannter Kostbarkeiten. Endlich können Musikfreunde diese Werke, die zuvor nur in schwer erhältlichen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559133

1 CD • 61min • 2000-2002

21.11.20027 8 7

Im allgemeinen beschränken sich Barber-Protagonisten auf die großen Instrumentalkonzerte und auf das elegische Adagio für Streicher, gelegentlich taucht auch die brillante, etwas ungemütliche Klaviersonate in einem Tonträgerprogramm auf (zumal im Rahmen von Wettbewerbsmitschnitten, wenn den jungen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559134

1 CD • 57min • 1999, 2001, 2002

16.06.20048 9 8

Wenn es Musik gelingt, „Zeit“ zu vergessen, ja, wenn der Hörer irgendwie seine Raumzeit-Ortung verliert, dann ist dies zumindest kein schlechtes Zeichen für die Musik, auch wenn der analytische Geist sich parallel dazu zur Ruhe begibt. Barbers 1947 entstandenes Knoxville: Summer of 1915 ist eine [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555343

1 CD • 65min • 2000

30.05.20029 9 9

Mit der hier vorgelegten Vierten geht der Bax-Zyklus bei Naxos in die fünfte Runde; nurmehr die Sechste, Siebte und die Spring-Fire-Sinfonie stehen noch aus. Das Orchester aus Glasgow wirkt hier viel räumlicher und farbiger als in seiner Einspielung der Planets von Holst (Naxos 8.555776) – die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554509

1 CD • 58min • 1996

01.11.200010 10 10

Auch die vierte Folge der neuen Gesamteinspielung der sieben Sinfonien des "britischen Sibelius" Arnold Bax ist phänomenal. Lloyd-Jones musiziert prall und lebendig, läßt die stets aus der Melodie erwachsenden weitläufigen Strukturen beseelt atmen und ist in der Musik von Bax zuhause wie Barbirolli [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557144

1 CD • 57min • 2002

28.05.20036 7 6

Verglichen mit den bisherigen, vorzüglichen Bax-Produktionen unter David Lloyd-Jones bei Naxos fällt diese Neueinspielung der sechsten Sinfonie sehr ab. Bax hat dieses Werk in einer Weise instrumentiert, die es erforderlich macht, daß die tragenden Violinen insbesondere in den bewegten Partien [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557145

1 CD • 57min • 2002

16.01.200410 10 10

Mit dieser Neuerscheinung ist der Naxos-Zyklus der sieben Bax-Sinfonien zu einem überaus glücklichen Ende gekommen. Nach dem bedauerlichen Tiefpunkt der Sechsten gelingt dem Dirigenten, Musikforscher und Noten-Herausgeber David Lloyd-Jones in der Siebten das Meisterstück einer wohl kaum [...]

»zur Besprechung«

Sally Beamish The Singing

BIS 2156

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2014

09.09.20159 10 7

Die 1956 in London geborene Komponisten Sally Beamish, die man sozusagen zum Kreis der ‚Composers-in-residence’ des schwedischen Labels BIS zählen kann (neben Namen wie Kalevi Aho, John Pickard oder James MacMillan), hat eine besondere Liebe zur irischen, walisischen und schottischen Musik, von deren melodischem und sonorem Erbe sie Bruchstücke und auch längere Episoden ihren Stücken einverleibt. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557641

1 CD • 65min • 2004

06.10.200510 10 10

Diese neue Produktion mit dem Royal Scottish National Orchestra unter David Lloyd Jones ist eine hoch erfreuliche Bereicherung: Der Dirigent, der sich bei Naxos schon seit über zehn Jahren für das wenig bekannte Schaffen von Arthur Bliss einsetzt, hat sich diesmal des Ballettes Checkmate [...]

»zur Besprechung«

BIS 1601

1 CD • 79min • 2005

27.08.20109 9 8

Es ist keine Schande, Programm-Musik zu schreiben, auch wenn die entsprechenden Werke mit einem abstrakten Titel oder Haupttitel genauso ihr Ziel beim Hörer erreichen. Aber die visuellen, literarischen oder historischen Inspirationsquellen des Komponisten sagen doch etwas über das Werk aus und [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559057

1 CD • 61min • 2000.

01.06.20019 9 9

Sieben auf einen Streich! Diese CD muß hören: 1. wer für unerhörtes Neuland aus dem 19. Jahrhundert offen ist; 2. wer Weber, Bruckner, Lanner und J. Strauß in einem einzigen, amerikanischen Komponisten verschmolzen hören möchte; 3. wer andere vor unlösbare Stilfragen stellen will; 4. wer alle [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63236-2

1 CD • 70min • 2006

09.11.20068 8 8

Mit der hier vorgelegten Aufnahme der Sinfonien 4 und 7 von Aleksandr Glasunow hat José Serebrier praktisch die Halbzeit seiner Gesamtaufnahme der acht Sinfonien des Russen vorgelegt; nurmehr Nr. 1, 2, 3 und 6 fehlen noch – und vielleicht der von Gavril Yudin nach den Skizzen instrumentierte erste [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Warner Classics 2564 61434-2

1 CD • 71min • 2004

19.10.20048 7 8

Auch unter Dirigenten spricht sich herum, wie es scheint, was für ein wunderbares Stück die fünfte Sinfonie von Glasunow ist. Nun hat sich auch José Serebrier des Werkes angenommen, das lange Zeit irgendwo zwischen Tschaikowsky, Rachmaninoff und Schostakowitsch ein für Kenner völlig [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61939-2

1 CD • 79min • 2005

01.09.20058 8 8

Nichts gibt es an dieser Produktion vom Januar dieses Jahres auszusetzen. José Serebier bevorzugt zügige Tempi, zaubert große Bögen, strebt im langsamen Satz der Sinfonie nach Düsternis und Tiefe, läßt dem Orchester im Scherzo recht „borodinen” die Zügel schießen, kämpft tapfer mit den klobigen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557279

1 CD • 72min • 2003

13.07.20047 9 8

Die Titelseite des Beihefts dieser von Naxos protegierten „Grieg Edition 1“ ziert ein nicht leicht zu lokalisierendes Landschaftsbild (mit Reiter) von Nikolai Astrup. Zur besseren Orientierung und Verkäuflichkeit wohl hat man die Kassette deshalb mit einer Kartonhülle versehen – und diese mit einem [...]

»zur Besprechung«

Spellbound

BIS CD 1649

1 CD • 74min • 2005, 2007

05.02.20099 9 9

Drei zeitgenössische Komponistinnen haben für die vorzügliche Flötistin Sharon Bezaly Solokonzerte geschrieben, die auch drei ganz unterschiedliche Handschriften aufzeigen. Die in der Bundesrepublik lebende Tatarin Sofia Gubaidulina (geb. 1931) entwickelt ein formales Konzept aus dem Pulsieren und [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555776

1 CD • 75min • 2001

04.06.20028 7 8

Durchaus interessant ist die Begegnung mit der Fortsetzung von Holsts Planeten, die Colin Matthews auf Wunsch von Kent Nagano für das Hallé Orchestra komponiert hat. Freilich bekennt Matthews im Booklet, aus freiem Antrieb hätte er derlei nicht gewagt. [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1069

1 CD • 61min • 1999

01.12.20008 8 6

Hervorragende Aufführungen verhelfen kaum dazu, diese von nichtmusikalischen Andeutungen geprägten Solokonzerte musikalisch zu deuten. Trotz geschlossener Formen sind sie strukturell so weit gedehnt, daß eher ein Eindruck von orchestraler Improvisation entsteht. Einerseits beruhen die Werke auf [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61551-2

1 CD • 59min • 2003

07.10.20048 8 8

Seit Sviatoslav Richters uralter, etwas weniger furioser Melodyia-Einspielung und Andrej Gawrilows ungemein vehementer, verwegen-jugendlicher EMI-Darstellung habe ich dieses knappe, bald lyrische, bald verletzend heftige Klavierkonzert op. 10 nicht so spannend, so elektrisierend erlebt wie hier in [...]

»zur Besprechung«

Rachmaninov

Piano Concerto No. 2 • Études-tableaux Op. 33

Naxos 8.573629

1 CD • 67min • 2016

04.09.20178 7 8

Nachdem der russischstämmige, in Israel aufgewachsene Boris Giltburg nach zahlreichen, kleineren Wettbewerben 2013 den prestigeträchtigen Concours Reine Élisabeth in Brüssel gewonnen hatte, entschloss man sich bei Naxos schnell für eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Pianisten. [...]

»zur Besprechung«

Rachmaninov

Piano Concerto No. 3

Naxos 8.573630

1 CD • 62min • 2016

10.07.201810 9 10

In den größten Klavierwettbewerben sind Rachmaninows zweites und drittes Klavierkonzert in den Finalrunden zu hören [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555814

1 CD • 56min • 2001

25.04.20038 8 8

Es ist schön, daß Naxos mit der Einspielung des Rautavaara-Zyklus fortfährt, damit es zu den in einzelnen Einspielungen vorliegenden, hochbedeutenden Sinfonien des derzeitigen Spiritus Rector der finnischen Musik endlich einmal hörenswerte Alternativen gibt. Als solche ist die hier von Hannu [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.570217-18

2 CD • 2h 24min • 2006

11.01.20079 9 9

Diese Aufnahme ist zweifellos einer der wichtigsten diskographischen Beiträge zum 100. Geburtstag von Dmitri Schostakowitsch: Endlich wieder eine ungekürzte Gesamtaufnahme des dreiaktigen Balletts Das goldene Zeitalter (1930), und noch dazu hochkarätig interpretiert von José Serebrier, einem der [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.559167

1 CD • 61min • 2002

04.02.20038 9 8

Michael Torke (geb.1961) ist ein wirklich zeitgenössischer und kein „moderner“ Komponist! Diese scheinbar banale Feststellung ist insofern sensationell, als es diesen Komponistentypus jenseits geschichtlicher Zwänge allzu lang nicht gab – Torke’s Musik baut so selbstverständlich auf „Pop“ wie Bach [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555077

1 CD • 52min • 2000

01.11.20016 6 8

Geirr Tveitt (1908-81) zählt in seiner sehr zugänglichen Tonsprache zu Norwegens beliebtesten Tonschaffenden. Bei einem verheerenden Brand wurde 1970 ein Drittel seiner Werke zerstört. Als exquisiter Pianist schrieb er fünf Klavierkonzerte für den eigenen Gebrauch. Das 1927 entstandene erste [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555078

1 CD • 61min • 2000

01.12.20018 8 8

In der verdienstvollen Edition der Werke von Nils Geirr Tveitt (1908-1981) legt Naxos eine Premiere vor: Erstmals auf CD wurde hier die vierte Suite eingespielt, die Bjarte Engeset auch in einer kritischen Neuausgabe im Druck vorgelegt hat. Damit wird ein weiterer wichtiger Teil des Werkbestandes [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555770

1 CD • 72min • 2001

18.03.20028 8 8

Mit dieser zweiten CD hat Naxos nun alles vorgelegt, was von den Hundert Hardinger-Weisen op. 151 von Geirr Tveitt (1908-1981) erhalten ist. Die Suiten 1 und 4 waren zuvor erschienen (Naxos 8.555078); die 15 Lieder der wohl ohnehin unfertig gebliebenen Suite Nr. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555761

1 CD • 61min • 2001

28.02.20038 8 8

Nach den Klavierkonzerten Nr. 1 und 5 (Naxos 8.555077) von Geirr Tveitt (1908-1981) bietet Hávard Gimse nun zwei weitere konzertante Werke des norwegischen Komponisten, mit denen sich getrost auch andere, auf Repertoiresuche befindliche Interpreten befassen sollten. Vor allem das 1947 entstandene [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige