Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Naxos 8.559212

1 CD • 55min • 2002

05.05.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Daß im Nachhinein transkribierte Improvisationen ganz hervorragende Kompositionen sein können hat nicht zuletzt Keith Jarretts Köln Concert bewiesen – aber es ist nicht unproblematisch, wenn ein Jazzmusiker sich quasi schon im Schaffensprozeß in die Rolle des traditionellen Notenschreibers begibt. Dave Brubecks Klaviermusik ist originell und inspiriert, stilistisch bleibt sie allerdings einem milden Klassizismus verhaftet, der sich gelegentlich in eine allzu akademische Bach-Nähe begibt. Die pointierte Rhythmik und den Drive seines Kompositionslehrers Darius Milhaud (Scaramouche) erreicht er hier nicht, und am stärksten überzeugen die Passagen der Musik, die in einer wirklichen Jazz-Tradition stehen, etwa Chasin’ Yourself aus den Adventures, eine 49-Sekunden-Miniatur. Innerhalb der umfangreicheren Satzanlagen etwa der Sonata fällt eine formale Brüchigkeit auf, wenn der Komponist oft sehr plötzlich zum Improvisator wird, dabei aber eher gängige Jazz-Pianisten-Floskeln freisetzt, die sich nicht aus der Komposition selbst motivieren. Dabei gibt es zweifellos immer wieder Momente, in denen sich auch die Genialität Brubecks vermittelt, nur eben nicht konsequent und organisch. Der Pianist John Salmon ist auch der Herausgeber der Klaviermusik; er spielt, wie Brubeck es formuliert, seine Musik genau so, wie Brubeck sie sich selbst vorstellt.

Hans-Christian v. Dadelsen [05.05.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Dave Brubeck
1Chromatic Fantasy Sonata für Klavier
2Two-Part Adventures (Bach Again, Brotherly Love, Winter Ballad, The Eleven Disciples, Chasin' Yourself)
3Tritonis für Klavier
4Salmon Strikes für Klavier
5Rising Sun für Klavier

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

06.05.2004
»zur Besprechung«

 / Warner Classics
" / Warner Classics"

05.05.2004
»zur Besprechung«

Jüdische Lieder ohne Worte / SWRmusic
"Jüdische Lieder ohne Worte / SWRmusic"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige