Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Baroque Arias

Arien von Bach, Händel, Ahle, Schütz

Baroque Arias

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.08.98

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-919

1 CD • 71min • 1996, 1997

Historische Aufführungspraxis auf japanisch: Der Koopman-Schüler Masaaki Suzuki erreicht mit dem 1990 von ihm gegründeten Bach Collegium Japan trotz der Verwendung von Originalinstrumenten einen fülligen, "modernen" Klang. Da ist von Bachs protestantischer Kargheit nichts mehr zu spüren, das Orchester "swingt" geradezu. Freilich wirkt der von Suzuki erzeugte Sound auf die Dauer etwas gestylt und damit steril, auch ist durch das hallige Klangbild die wünschenswerte Transparenz nicht immer gewährleistet. Eine Entdeckung ist zweifellos der junge Countertenor Yoshikazu Mera (Jahrgang 1971), dessen stimmliche Schönheit nicht von dieser Welt zu sein scheint, gleichwohl aber etwas seelenlos wirkt. Seine Herkunft aus dem Tenorfach kann er nicht leugnen. Der Tonansatz ist immer sehr maskulin, die Stimme hebt dann gleichsam vom Boden ab. Die deutsche Aussprache ist erheblich verbesserungsbedürftig, so daß die Arien aus dem Messias insgesamt den stärksten Eindruck hinterlassen.

Ekkehard Pluta [01.08.1998]

 
BIS-CD-919;7318590009192

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc