Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G.T. Strong

Naxos 1 CD 8.559078

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 19.12.02

Naxos 8.559078

1 CD • 67min • 2000

Mit den Orchesterwerken von George Templeton Strong (1856-1948) ist dem Schweizer Dirigenten Adriano wieder eine Entdeckung ersten Ranges gelungen. Die hier eingespielten Tondichtungen sind zwar kosmopolitsch-spätromantisch im Stil, aber originell gemacht und durchweg mit Interesse und Freude anzuhören. Adriano, der zunächst als Respighi-Spezialist bekannt wurde, ist einer der wenigen Musiker, deren musikwissenschaftliche wie auch dirigentische Begabung rundum glückliche Ergebnisse erbringen. Seine zahlreichen Einspielungen zeugen durch die stets informativen, eigenen Booklettexte seinem immensen Wissen.

Künstlerisch kann man hier zugleich das Reifen eines Dirigenten erleben, der einen vielschichtigen, atmenden Orchesterklang kultiviert und der musikalisch mit den Jahren immer nachhaltiger zu fesseln weiß. Schade, daß das Moscow Symphony Orchestra hier mitunter etwas grob aufspielt. Insbesondere das Ensemble-Spiel der Blechbläser und der Streicher dürfte hörbar nicht allen Vorstellungen des Dirigenten gerecht geworden sein.

Dennoch ist auch diese CD ein überzeugendes Plädoyer für einen vergessenen Komponisten, der sehr geschickt instrumentieren konnte und zumindest in seiner Sturm- und Drang-Zeit reife, kraftvolle Meisterwerke schrieb.

Dr. Benjamin G. Cohrs [19.12.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.T. Strong Ondine (Sinfonische Dichtung)
2 From a Notebook of Sketches (Suite Nr. 1, Suite Nr. 2: Athens, Suite Nr. 3)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Sinfonieorchester Moskau Orchester
Adriano Dirigent
 
8.559078;0636943907825

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Musiktage Mondsee 2018