Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Ensemble Neue Horizonte Bern Historische Aufnahmen 1968-1998

Musikszene Schweiz MGB CTS-M 76

2 CD • 2h 26min • 1968-1998

24.10.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 3

Das Ensemble Neue Horizonte Bern ist im Laufe seiner nun fast 35jährigen Tätigkeit auch außerhalb der Schweiz bekannt geworden als kleines, variables Spezialensemble für avantgardistische Musik, wobei nach eigener Aussage der Umkreis von John Cage eine gewisse Präferenz genießt. Ansonsten verstand und versteht sich diese Formation aber als stilistisch völlig unabhängig, worauf auch die Liste der Komponisten verweist. Die hier zusammengestellte Auswahl aus 30 Jahren, oft Konzertmitschnitte mit entsprechenden akustischen Implikationen, beschränkt sich in vielen Fällen auf Ausschnitte aus den vorgestellten Werken, da natürlich nur ein Teil der Kompositionen an sich die notwendige aphoristische Kürze für diesen Zweck erfüllt. Neben so bekannten Namen wie John Cage, Frederic Rzewski, Hans Joachim Hespos oder Franco Evangelisti finden sich hier verständlicherweise viele Schweizer Tonsetzer, die selten oder gar nicht über den nationalen Bereich hinaus bekannt wurden (vom reinen Fachpublikum einmal abgesehen).

Bedauerlicherweise hilft das Booklet hier nicht weiter, denn es enthält ausschließlich einen Porträttext über das Ensemble, hingegen über die Werke kein einziges Wort; nicht einmal die Lebensdaten der Komponisten werden mitgeteilt. Da stellt sich für den Rezensenten natürlich die Frage, wem er eine solche Edition eigentlich empfehlen soll – wobei hier über den Eintagsfliegen-Charakter mancher Stücke noch nicht einmal zu debattieren ist. Es scheint, als habe diese Edition kaum mehr Gewicht als das eines lokalen kulturpolitischen Souvenirs. Aber: reicht das?

Dr. Hartmut Lück [24.10.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Earle Brown
1December (1952 - aus: )
Matthias Bruppacher
2Matthias Bruppacher (Fragment 1, 1992)
John Cage
3Variations 2 (1961)
Tzie M. Elgna
4Ähre (1988)
Morton Feldman
5Durations 2 (1960)
Jürg Frey
6Lachen und Lächeln (nach Robert Walser, Fassung 1, 1978)
Karel Goeyvaerts
7Zum Kern hin (1969)
Rudolf Komorous
8Die süße Königin (1964)
Pierre Mariétan
9MF-MP Communication instrumentale et radiophonique (1970)
Roland Moser
10Abhängigkeiten (1968/1972)
Eduardo Polonio
11Al (1971)
Erika Radermacher
12Musenkonzept (1990)
Frederic Rzewski
13Now or Never (1976/1981)
14Composition for two Players (Fragment 1, 1964)
Urs Peter Schneider
15Wald (aus: Mit Dank an Mendelssohn)
Hansjürgen Wäldele
16W für Fünf (1992)
Christian Wolff
17Play (1968 - aus: Prose Collection)
La Monte Young
18Composition 7 (Fassung 1, 1960)
Matthias Bruppacher
19Matthias Bruppacher (Fragment 2, 1992)
John Cage
20Song Books I und II
Cornelius Cardew
21One single Page (1967 - aus: )
Franco Evangelisti
22Proporzioni (strutture per flauto solo, 1958)
Jürg Frey
23Lachen und Lächeln (nach Robert Walser, Fassung 2, 1978)
24Teil 6 (1980 - aus: Sachen)
Hans-Joachim Hespos
25Anregung -Z (1969)
Pierre Mariétan
26Matriochka (1968 - aus: )
Philippe Micol
27Dritte Studie zur Metrik (1993)
Roland Moser
28Weltlauf (1978 - aus: Heine-Lieder)
Henri Pousseur
29Devise suivi d'Icare apprenti (1970)
Erika Radermacher
30Leuchten (1981 - aus: )
Frederic Rzewski
31Composition for two Players (Fragment 2, 1964)
Urs Peter Schneider
32Raritäten für Interpreten (1959/1971)
Peter Streiff
33Sechs Partikel (1970/1972)
Christian Wolff
34Duo for Pianists 1 (1957)
La Monte Young
35Composition 7 (Fassung 2, 1960)
István Zelenka
36Die Rheintöchter sind hier gänzlich verschwunden (nach R. Wagner, 1971)

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

26.11.2008
»zur Besprechung«

Tempus Loquendi...
Musik für Flöte solo / Fontastix
"Tempus Loquendi... Musik für Flöte solo / Fontastix"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige