Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Domenico Scarlatti Complete Keyboard Sonatas Vol. 4

Naxos 8.553846

1 CD • 79min • 1996

17.10.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Da ein Grundzug von Scarlattis Sonaten in Motivwiederholungen und -sequenzen besteht, scheint ein Klavier mit seinen dynamischen und farblichen Differenzierungsmöglichkeit durchaus ein geeignetes Instrument zur Wiedergabe dieser Stücke zu sein, auch wenn aus historischer Perspektive einiges dagegen spricht. In der Tat gewinnt Beatrice Long der barocken Musik auf einem modernen Konzertflügel hörbar viele Nuancen ab, die auf einem Cembalo oft nur dem Spieler selbst bewußt sind. So bekommt einerseits das ausdehnte Cantabile der Sonate K 132 sehr anmutige Züge, andererseits die impulsive Sonate K 175 eine angemessene Dramatik. Auch bei Akkordrepetitionen wie denen der Sonate K 519 nutzt Long die Möglichkeit der Klangreduzierung zugunsten der Musik aus, während bei den flinken Läufen und Trillern der Sonate K 262 die Grenzen des Instruments deutlich werden: Ein Cembalo wäre hier dank seiner Mechanik von vornherein viel präziser. Zudem erliegt Long bisweilen der Gefahr, die barocke Lyrik in ein romantisierend-verklärendes Gewand zu hüllen (z. B. Sonate K 99), während sie an vielen anderen Stellen ein gutes Gespür für interpretatorische Klarheit beweist.

Kurzum: Diese Aufnahme richtet sich eher an ein breites Publikum, kann im Detail aber auch Spezialisten einige Denkanstöße geben.

Dr. Matthias Hengelbrock [17.10.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Domenico Scarlatti
1Klaviersonate E-Dur K 215 L 323 P 281
2Klaviersonate g-Moll K 4 L 390 P 60
3Klaviersonate F-Dur K 107 L 474 P 98
4Klaviersonate a-Moll K 532 L 223 P 536
5Sonate Es-Dur K 474 L 203 P 502 – Andante e cantabile
6Klaviersonate d-Moll K 516 L S12 P 523
7Klaviersonate c-Moll K 175 L 429 P 136
8Klaviersonate C-Dur K 132 L 457
9Sonate f-Moll K 519 L 475 P 445
10Klaviersonate B-Dur K 262 L 446 P 301
11Klaviersonate c-Moll K 99 L 317 P 135
12Klaviersonate D-Dur K 443 L 418 P 376
13Klaviersonate c-Moll K 158 L 4
14Klaviersonate E-Dur K 403 L 470 P 437
15Klaviersonate B-Dur K 550 L S42 P 554
16Klaviersonate G-Dur K 470 L 304 P 379 – Allegro

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.06.2001
»zur Besprechung«

Pletnev live at Carnegie Hall / DG
Pletnev live at Carnegie Hall / DG

10.07.2014
»zur Besprechung«

Domenico Scarlatti Complete Piano Sonatas Vol. 11 / Tacet
Domenico Scarlatti Complete Piano Sonatas Vol. 11 / Tacet

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

26.04.2020
»zur Besprechung«

Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 4
Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 4

27.09.2019
»zur Besprechung«

Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 3 / Tacet
Domenico Scarlatti, Complete piano sonatas Vol. 3 / Tacet

03.11.2017
»zur Besprechung«

Visions / Thorofon
Visions / Thorofon

19.08.2016
»zur Besprechung«

Lucas Debargue, Scarlatti • Chopin • Liszt • Ravel / Sony Classical
Lucas Debargue, Scarlatti • Chopin • Liszt • Ravel / Sony Classical

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige