Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Sylvius Leopold Weiss Lute Sonatas, Volume 5

Naxos 8.554833

1 CD • 68min • 2000

20.09.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Man kann mit Fug und Recht behaupten: Sylvius Leopold Weiss war der bedeutendste Lautenist des Barock. Die heutige Musikwissenschaft stellt ihn sogar auf die gleiche Stufe wie Bach, Händel und Telemann. Laut neuesten Studien wird übrigens sein Geburtsjahr mit 1687 und nicht wie früher mit 1686 angegeben. Auch der Geburtsort Breslau stimmt nicht; Weiss wurde in Grottkau (poln.: Grodkow) geboren.

Weiss hat um 1717 eine Weiterentwicklung der elfchörigen Laute in eine dreizehnchörige Laute initiiert. Daraus ergab sich durch die zwei zusätzlichen Baßsaiten ein wesentlich vollerer und baßkräftigerer Klang. Dieser Klang war Weiss’ Ideal , und so konnte er endlich das von ihm angestrebte „cantabile“-Spiel verwirklichen. Die Sonate in C-Dur Nr. 38 wurde zwar für dieses Instrument komponiert, läßt sich aber mittels geringfügiger Veränderungen im Notentext auch auf einer elfchörigen Laute spielen. Diese Sonaten sind derart kunstvoll und kontrastreich in ihrer Satzfolge, daß man sie getrost als Krönung der Gattung „Lautensonate“ bezeichnen kann.

Robert Barto setzt nun mit Folge 5 seinen Zyklus der Sonaten von Weiss fort. Er läßt sich vor allem auch genügend Zeit, um sein Projekt erfolgreich weiterzuführen. Diese Musik verlangt danach. Seine Interpretationen sind äußerst geschmackvoll; die Phrasierung, die Verzierungstechniken, alles hat Maß und Ziel. Mir ist keine bessere Einspielung bekannt.

Andreas Paar [20.09.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Sylvius Leopold Weiss
1Sonate Nr. 38 C-Dur für Laute
2Tombeau sur la mort de M. Cajetan Baron d'Hartig für Laute
3Sonate Nr. 43 für Laute

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

29.10.2009
»zur Besprechung«

Silvius Weiss Lute Music II / BIS
Silvius Weiss Lute Music II

31.08.2007
»zur Besprechung«

 / ATMA Classique
/ ATMA Classique

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige