Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Arne Thomas A.: 8 Sonatas or Lessons for the harpsichord (1756)

Accent 1 CD ACC 21145

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 19.07.02

Accent ACC 21145

1 CD • 61min • 2001

Thomas Augustine Arne (1710–1778) gehört sicherlich nicht zu den genialsten Komponisten der Musikgeschichte, doch bei seinen englischen Zeitgenossen stand er in durchaus hohem Ansehen, weil er stets einen gefälligen und modernen, aber nicht zu progressiven Ton anzuschlagen vermochte. Arnes acht Sonaten für Cembalo bilden noch weniger als Händels Suiten einen geschlossenen Zyklus; vieles deutet darauf hin, daß sie 1756 zu Publikationszwecken eilig zusammengewürfelt wurden. In einigen Sätzen macht sich der Einfluß Domenico Scarlattis bemerkbar, in anderen der galante Stil, in einigen sogar der empfindsame. Es ist Gebrauchsmusik im besten Sinne des Wortes, vor allem für anspruchsvolle Amateure.

Ewald Demeyere hebt auf einem helltönenden Instrument französischer Bauart vor allem ihre brillanten Züge hervor, kann aber auch über einfache Melodien den rechten Spannungsbogen schlagen und an heiklen Stellen (Prélude der dritten Sonate) die nötige professionelle Eleganz bieten. Insgesamt eine Aufnahme für Enzyklopädisten, die das Arne-Bild, welches aus den einschlägigen Aufnahmen seiner Kammer- und Orchestermusik bekannt ist, sinnvoll abrundet.

Dr. Matthias Hengelbrock [19.07.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Th. Arne 8 Sonatas or Lessons for the harpsichord (1756)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ewald Demeyere Cembalo
 
ACC 21145;5413633211456

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc