Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

cpo 999 824-2

1 CD • 80min • 2001

01.01.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 5
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

1901 in nur einem halben Jahr komponiert, dann in einer Klavierfassung im Jahr darauf in Wien uraufgeführt, erreichte dieser Erstling Schrekers erst im Sommer 2001 in Kiel die Bühne in seiner ursprünglich vorgesehenen orchestrierten Form. Dieser Livemitschnitt demonstriert zweierlei: zum einen, wie sensibel der erst 23jährige Komponist mit Stimmungen, Farben und deren feinen Übergängen umzugehen wußte, zum andern, wie unfertig, erst im Ansatz begriffen viele Aspekte von Schrekers späterem Opernschaffen hier enthalten sind.

Thema des Werks ist die Musik selbst und ihre befreiende, zum sinnlichen Leben hinführende Kraft. Hinter dem mittelalterlichen Ritterspiel mit Burg, Kreuzfahrern und Treuegelöbnis verbirgt sich nichts anderes als eine Parabel über die Situation der Frau in der patriarchalischen Gesellschaft Ende des 19. Jahrhunderts. Jede der drei Frauenfiguren steht für ein anderes Stadium der Auseinandersetzung mit dem Gesellschaftssystem und seinen Zwängen. Diese Erstaufnahme der Flammen in originaler Gestalt – eine Einspielung mit Kammerorchester erschien bereits 1993 bei Marco Polo – überzeugt durch die gefühlvolle musikalische Leitung Ulrich Windfuhrs, enttäuscht aber in vokaler Hinsicht, denn die beteiligten Sänger erreichen allenfalls Durchschnittsniveau.

Kurt Malisch † [01.01.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Franz Schreker
1Flammen (Oper in einem Akt)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

02.01.2002
»zur Besprechung«

30.12.2001
»zur Besprechung«

Das könnte Sie auch interessieren

31.01.2014
»zur Besprechung«

 / Challenge Classics
" / Challenge Classics"

09.05.2011
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

21.03.2005
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

17.12.2004
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige