Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Sibelius

Erato 1 CD 8573-85822-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.12.01

Erato 8573-85822-2

1 CD • 67min • 2001

Auch die zweite Sibelius-Einspielung des Orchesters von Birmingham unter dem jungen Rattle-Nachfolger kann den hochgesteckten Erwartungen kaum gerecht werden. Sakari Oramos hurtiges Drauflosmusizieren läßt der Musik keine Zeit zur organischen Entwicklung und dem Orchester keine Chance zur klanglichen Entfaltung. Die Beachtung von Partiturangaben wirkt über weite Strecken so pedantisch wie sinnleer, dann wieder werden Bezeichnungen wie "moderato" oder "dolce" schlicht ignoriert. Besonders bei der Sinfonie macht sich der Verzicht auf sinnvolles Strukturieren der Stimmen schmerzlich bemerkbar. Daß dem "poco a poco stretto" die magische Sogwirkung mangelt, überrascht angesichts eines verfehlten Ausgangstempos nicht. Die volkstümliche Karelia-Suite wirkt beiläufig heruntergeleiert, und der balladenhafte Charakter von Pohjolas Tochter kommt in dieser straffen Exekution nicht zur Geltung. Das natürlich atmende, jederzeit von einem wachen Ohr kontrollierte Spiel, zu dem Rattle sein Orchester erzogen hatte, erlebt man hier nur noch sporadisch.

Peter T. Köster † [01.12.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Sibelius Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82
2 Karelia-Suite op. 11 für Orchester
3 Pohjolas Tochter op. 49 (Sinfonische Dichtung)
4 Der Barde op. 64 (Tondichtung)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
City of Birmingham Symphony Orchestra
Sakari Oramo Dirigent
 
8573-85822-2;0685738582228

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc