Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

K617 k617118

1 CD • 58min • 2001

01.11.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Von Pierre Menault (1642-1694), der vor allem in Châlons-sur-Marne und in Dijon als Kapellmeister tätig war, sind uns neben einer doppelchörigen Vesper (von 1693) lediglich fünf Meßkompositionen überliefert. Die zwölfsätzige Vesper, die im Stil der französischen "Grand Motet" vertont ist (also mit Ouvertüre und Instrumental-Ritornellen sowie mit Solisten und großem Chor im Wechsel), hat Menault dem Beichtvater Ludwigs XIV., Pater La Chaize, gewidmet. Für seine Zeit und Entstehungsbedingungen ist das Stück überaus umfangreich und anspruchsvoll. Zudem hört es sich an wie eine Bestandsaufnahme des musikalischen Status Quo im Frankreich des ausgehenden 17. Jahrhunderts: Altes und Neues, Sakrales und Profanes grenzen da dicht aneinander; heraus kommt ein überaus abwechslungsreiches, ja in Teilen richtig spannendes Stück Musik, das von den französischen Interpreten eben so hier auch gegeben wird.

Susanne Benda [01.11.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Pierre Menault
1Vêpres pour le Père La Chaize (1693)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

17.06.2004
»zur Besprechung«

 / ambroisie
/ ambroisie

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

15.09.2008
»zur Besprechung«

Lambert de Sayve Messe pour le Sacre de l'empereur Matthias / Ricercar
Lambert de Sayve Messe pour le Sacre de l'empereur Matthias / Ricercar

04.02.2008
»zur Besprechung«

 / Ricercar
/ Ricercar

07.01.2008
»zur Besprechung«

 / Alpha Productions
/ Alpha Productions

29.08.2006
»zur Besprechung«

 / Cyprés
/ Cyprés

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige