Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Dietrich Buxtehude

Vocal Music Vol. II

Dietrich Buxtehude

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.11.01

dacapo 8.224160

1 CD • 51min • 2000

Während es von Buxtehudes Orgelwerk zahlreiche Gesamteinspielungen gibt, waren seine restlichen Kompositionen bislang (wenn überhaupt) nur in Einzelaufnahmen erhältlich. Diesem Mangel hilft nun das dänische Label Dacapo mit einem langfristigen Projekt ab: Nach den Cembalowerken und der Kammermusik werden jetzt sämtliche Kantaten aufgenommen. Deren zweite Folge zeichnet sich äußerlich durch eine ungewöhnlich sorgfältige Präsentation und ein perfekt austariertes Klangbild aus. Doch auch inhaltlich besteht viel Anlaß zu Freude: Ebbe Munk arbeitet mit seinem Knabenchor und dem Dufay Collective die für Buxtehude charakteristische Spannung zwischen repräsentativen Gesten und tiefer Verinnerlichung sehr gut heraus. So erhalten die Kantaten einen strahlenden Glanz und einen lebhaften Impetus; zugleich sind sie Ausdruck einer sehr aufrichtigen Religiosität. Der Predigtcharakter könnte durch eine klarere Aussprache noch deutlicher werden; ansonsten ist Munks Interpretation vorbildlich.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 D. Buxtehude Das neugeborne Kindelein BuxWV 13
2 Der Herr ist mit mir BuxWV 15
3 Fürwahr, er trug unsere Krankheit BuxWV 31
4 Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken BuxWV 4
5 Magnificat anima mea BWV Anh. 1

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Johan Reuter Bariton
The Dufay Collective Ensemble
Copenhagen Royal Chapel Choir Chor
Ebbe Munk Dirigent
 
8.224160;0730099986021

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019