Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Salon de Femmes in Saint Petersburg

Opus 111 OP 30299

1 CD • 30min • 2000

01.11.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Daß diese CD tatsächlich ein grandioser Wurf ist, liegt auch am Programm: Gespielt werden Stücke, die im 18. Jahrhundert - also in einer Zeit, in der Frauen im damaligen Rußland erstmals künstlerisches Selbstbewußtsein entwickelten - am St. Petersburger Hof erklangen; unter ihnen befinden sich volkstümliche Lieder ebenso wie Sonaten für Harfe und für Cembalo aus den Federn beispielsweise von Domenico Cimarosa oder von Giovanni Paisiello. Doch entscheidend für die Qualität der Einspielung sind ihre Interpreten. Vor allem Olga Pasichnyk ist schlichtweg hinreißend: Sie gehört zu jenen Sängerinnen mit vollständig natürlicher Ausstrahlung, die Leichtigkeit in der Stimmführung mit großem, fesselndem Ausdruck zu verbinden wissen. Der wiederum verleiht selbst volkstümlich-Schlichtem einen Hauch von Noblesse.

Susanne Benda [01.11.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
1
2
3
4
5
6
7
8

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

12.01.2017
»zur Besprechung«

Consolation, Forgotten Treasures Of The Ukrainian Soul / BIS
Consolation, Forgotten Treasures Of The Ukrainian Soul / BIS

20.03.2006
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
/ harmonia mundi

01.05.2001
»zur Besprechung«

 / Symphonia
/ Symphonia

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige