Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Werner Egk: Columbus

Orfeo 2 CD C 549 012 I

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.09.01

Orfeo C 549 012 I

2 CD • 1h 33min • 1963

Obwohl es immer wieder Versuche szenischer Aufführungen gab, ist der Columbus von Werner Egk (Jg. 1933) doch kein Bühnenwerk, sondern ein Musterbeispiel der Gattung Rundfunkoper, die zu jener Zeit eine kurze Blüte erlebte. Auch Arthur Honegger hat sich mit seinem Christophe Colomb (1940) dieser Gattung und dem gleichen Stoff zugewandt. Egk, zugleich sein eigener Textdichter, nutzte in seiner Bericht und Bildnis untertitelten Version die radiophonen Möglichkeiten durch den Wechsel von gesprochenen und gesungenen Passagen (wie bei Honegger könnte man von einem "Radioplay with music" sprechen) und die dramaturgische Ausnutzung der damals neuen technischen Errungenschaften.

Dreißig Jahre nach der Erstsendung brachte der auftraggebende Bayerische Rundfunk eine neue Aufnahme heraus, die durch den Komponisten am Dirigentenpult authentisches Gewicht erhält. Ernst Gutstein ist der markante Titelheld, Lia Montoya eine weniger überzeugende Isabella und Fritz Wunderlich vollendet - wie stets - in der vergleichsweise kleinen Rolle des Königs Ferdinand.

Ekkehard Pluta [01.09.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Egk Columbus

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Lia Montoya Sopran
Fritz Wunderlich Tenor
Friedrich Lenz Tenor
Ernst Gutstein Bariton
Georg Pappas Bariton
Max Pröbstl Baß
Hans Herbert Fiedler Erzähler
Willy Ferenz Erzähler
Chor des Bayerischen Rundfunks Chor
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Orchester
Werner Egk Dirigent
 
C 549 012 I;4011790549224

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc