Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Sonatina

Sonatina

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.01

Centaur CRC 2459

1 CD • 55min • 1998

Sonatina? Richtig gelesen! Im Mittelpunkt dieses originellen CD-Konzeptes stehen ausschließlich Sonatinen für Flöte und Klavier des 20. Jahrhunderts. Stilistisch zwischen Neo-Impressionismus und Neo-Klassizismus angesiedelt, sind neben zwei recht häufig gespielten Werken (Dutilleux und Berkeley - letzteres übrigens ein originales Blockflötenstück!) auch weniger bekannte Kompositionen zu hören. Besonders erwähnenswert ist die Sonatine des bekannten Pianisten Walter Gieseking - ein lebendiges, spielfreudiges und für die Interpreten äußerst dankbares Werk. Die beiden amerikanischen Künstler bieten eine ausgewogene und klanglich wohl balancierte Leistung: Katherine Kemler spielt tonschön, Michael Gurt steht ihr als einfühlsamer Kammermusikpartner zur Seite. Musikalisch hätte manches Detail pointierter herausgearbeitet werden können. Dennoch überzeugt die Aufnahme als Ganzes, und die kluge Wahl der konzisen, überschaubaren Stücke läßt das Anhören zu einem kurzweiligen Vergnügen werden.

Heinz Braun [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 P. Sancan Sonatine für Flöte und Klavier
2 W. Gieseking Sonatine für Flöte und Klavier
3 L. Berkeley Sonatine für Flöte und Klavier
4 H. Dutilleux Sonatine für Flöte und Klavier
 
CRC 2459;0044747245928

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Filipe Pinto-Ribeiro - Piano Seasons
Béla Bartók
ECM 2 CD ECM1842/43
Hyperion 1 CD CDA67166
Hyperion 1 CD CDA67433
Ondine 1 CD ODE 1192-2

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc