Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Come un'ombra di luna

Come un’ombra di luna

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.07.01

ECM 461 719-2

1 CD • 58min • 2000

Die himmlischen Frauen von Ferrara verzauberten das frühbarocke Oberitalien, Brahms erlag dem geschmeidigen Charme der reinen Frauenbesetzung - und auch heute lassen sich immer wieder Komponisten auf die Vokalbesetzung ein, der auf den ersten Blick das Fundament fehlt. Aber eben nur auf den ersten Blick. Denn bei zuerst linear erfundener Musik, wie sie auf dieser fabelhaft klingenden ECM-CD vereint ist, spielt Grundierung nur eine untergeordnete Rolle. Und wo sie klanglich nötig ist, helfen Perkussions-Instrumente. Haim Alexander, Konrad Boehmer, Fabrizio Casti und vor allem Wolfgang Rihm lassen sich uneingeschränkt ein auf die Besonderheiten der Frauenbesetzung, auf die Möglichkeiten der homogenen Verzahnung, der entrückten Jenseitigkeit schlanker Höhe, die möglichen Schärfen und Gewalttätigkeiten. Das tun sie mal mit mehr (Rihm, Casti), mal mit weniger Erfolg (Boehmer). Aber die sechs Damen vom Ensemble Belcanto, die bei aller Homogenität doch ihre Einzelstimmen nicht verleugnen, machen selbst aus Boehmers etwas trockenem Tonsatz noch sinnliche Musik. Der Rest ist wunderbar.

Peter Korfmacher [01.07.2001]

ClavierTage Göttingen

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Ch. Alexander Mein blaues Klavier
2 F. Casti Come un'ombra di luna
3 K. Boehmer Un monde abandonné des facteurs
4 W. Rihm Séraphin – Stimmen
 
461 719-2;0028946171929

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc