Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Charming Weill

Dance Band Arrangements

Charming Weill

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.08.01

Klassik Heute
Empfehlung

RCA 09026 63513 2

1 CD • 70min • 2000

Was ist aus der Seeräuber-Jenny geworden? Hier wird die Erkenntnis, daß man so liegt, wie man sich bettet, recht ungewöhnlich verkündet: von einem Dandy, ein bißchen ölig, ein bißchen fies, aber doch sehr elegant. Max Raabe schlüpft noch in ganz andere Rollen und scheut keinen Vergleich, auch nicht den mit Kurt Weills Muse Lotte Lenya. Mit sprödem Charme, mit leichtem Witz demonstriert er, daß man nicht immer die Plakate hoch halten muß, um Botschaften zu verkünden: Es geht auch subtiler.

Mindestens so wichtig wie der Sänger aber ist der Orchesterpart, weil hier nachzuhören ist, wie sich die Bandbreite zwischen Berlin und Broadway, zwischen Theater am Schiffbauerdamm und Paris in polyglotte Arrangements fassen ließ. Daß niemand musikalische Denkmalschändung befürchten muß, dafür garantiert die Zustimmung der Kurt Weill Foundation - und HK Gruber als musikalischer Leiter. Zusammen mit dem Palast Orchester demonstriert er beispielhaft, wie man Leichtigkeit mit Ernsthaftigkeit vereint.

Rainer Wagner [01.08.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 K.  Weill Railroads on Parade
2 Happy End
3 Lost In The Stars
4 The Firebrand of Florence
5 Lady In The Dark
6 Love Life
7 Knickerbocker Holiday
8 Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
9 Die Dreigroschenoper
10 Where Do You Go From Here?
11 Maria Galante
12 One Touch Of Venus
13 Street Scene

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Max Raabe Gesang
Palast Orchester Ensemble
HK Gruber Dirigent
 
09026 63513 2;0090266351329

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach

Interpreten heute

  • Aapo Häkkinen
  • Helsinki Baroque Orchestra
  • Robert Hunger-Bühler
  • Elisabeth Breuer

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019