Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

Claves 1 CD 50-0605

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.08.01

Claves 50-0605

1 CD • 47min • 1976

Mit diesem Album hat das Schweizer Label Claves eine wertbeständige LP-Einspielung des österreichischen Gitarristen Konrad Ragossnig von 1976 als CD wiederveröffentlicht. Die Einspielung der beiden Bach-Suiten BWV 995 und 1006a beschränkt sich auf LP-gerechte 47 Minuten, zumal Ragossnig die Sätze mit zumeist zupackendem Tempo angeht. Die Interpretationen zeichnen sich dabei durch Klarheit und schnörkellose Prägnanz aus. Ragossnig gehört ganz und gar nicht zu den Gitarristen, die sich in den Vordergrund spielen - vielmehr zeugt seine Spielweise von einem Respekt gegenüber dem Werk, der die Interpretation ganz in den Dienst des Werkes stellt. Interessant dabei die Verwendung von Laute (BWV 995) und Gitarre (BWV 1006a), wobei das Beiheft die Gründe für die jeweilige Instrumentenwahl nur streift. Ragossnig zeigt jedoch, daß - vorausgesetzt, sie werden souverän gespielt wie hier - beide Instrumente Reiz und Berechtigung haben. Trotz ihrer 25 Jahre haben die Interpretationen nichts von ihrer Gültigkeit eingebüßt. Konsequenterweise ist die CD mit einem für die 70er Jahre typischen Cover versehen.

Frank Gerdes [01.08.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Lautensuite Nr. 3 g-Moll BWV 995 für Laute (nach BWV 1011)
2 Lautensuite Nr. 4 E-Dur BWV 1006a

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Konrad Ragossnig Laute, Gitarre
 
50-0605;7619931060521

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc