Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Romance – Western Poets in Russian Music

Werke von Glière, Medtner, Kalinnikow, Dargomyschsky, Tschaikowsky, Cui

Romance – Western Poets in Russian Music

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.05.01

Chandos CHAN 9841

1 CD • 62min • 1999

Nicht nur durch die intensive Pflege des westeuropäischen Opernrepertoires - in russischer Übersetzung - ist das assimilatorische Interesse der russischen Musiker gekennzeichnet, auch durch Vertonung - in der Originalsprache - zahlreicher Gedichte der italienischen, französischen und deutschen Literatur. Dies beginnt bereits mit Dmitri Bortnyansky, einem der bedeutendsten Komponisten Rußlands Ende des 18. Jahrhunderts, setzt sich fort mit Glinka und Dargomyschsky über Rubinstein, Cui und Tschaikowsky, bis hin zu Glière und Medtner im 20. Jahrhundert. Aus der deutschen Lyrik konzentrierten sich die russischen Komponisten vor allem auf die großen Dichter der Klassik und Romantik. Es ist Sergei Larin hoch anzurechnen, daß er sich mit seinem inzwischen relativ schweren, dramatischen Tenor dieser lyrischen Miniaturen annimmt, und es ist noch erstaunlicher, welch gekonnte piano-Nuancen, farbliche Abstufungen und dynamische Varianten er seiner Stimme nach wie vor abzugewinnen weiß. In Eleonora Bekova hat der Tenor eine sensible Begleiterin, die ihren Klavierpart mit individuellem Eigenleben zu erfüllen versteht.

Kurt Malisch † [01.05.2001]

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Sergej Larin Don José - Tenor
Eleonora Bekova Klavier
 
CHAN 9841;0095115984123

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc