Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106

Koch International 1 CD 3-7484-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 5

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.04.01

Koch International 3-7484-2

1 CD • 61min • 1999

Koch legt hier einen live-Mitschnitt von Bruckners Sechster vor, der in der Gesamtanlage an Celibidaches epochale Münchner Einspielung (EMI 556694 2) erinnert, ohne aber deren Stringenz in der Form zu erreichen. Gelegentlich wackeln die Übergänge, besonders da, wo sich Eschenbach Verzögerungen erlaubt, die nicht in der Partitur stehen (Tr. 1, 1'41). Mitunter verraten Eschenbachs Rubati den Mahler-Dirigenten, was aber bei Bruckner fehl am Platze ist. Bisweilen fehlt die ordnende Hand in straffen Passagen, besonders im Anfang in der Hauptthemen-Wiederkehr und Coda des ersten Satzes sowie im Finale, das manchmal unentschieden wirkt (zweites Thema, Tr. 4, 1'56). Im Hintergrund stört auf der ganzen CD ein fast LP-artiges Rumpeln; das Klangbild wirkt leicht aufgedickt.

Musikalisch entschädigt das Houston Symphony Orchestra durch exzellente Solisten, einen kultiviert-runden, orgelhaft disponierten, doch gut durchhörbaren Gesamtklang und immer wieder zu Herzen gehendes Aussingen der kantablen Passagen. Die erzählerischen Qualitäten von Eschenbachs Musizieren ziehe ich so mancher geglätteten Einspielung (Barenboim, Inbal) vor.

Dr. Benjamin G. Cohrs [01.04.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Bruckner Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106
 
3-7484-2;0099923748427

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc