Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Sullivan

Chandos 1 CD CHAN 9859

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.10.01

Chandos CHAN 9859

1 CD • 75min • 2000

In die Musikgeschichte eingegangen ist er als Partner. Das hat sein Ego wohl auch gekränkt, denn Sir Arthur wollte mehr sein als nur der Compagnon von Gilbert & Sullivan (auch wenn ihre gemeinsamen Operetten ebenso geist- wie erfolgreich waren). Immerhin war der junge Arthur Sullivan gleichermaßen ambitioniert wie talentiert. Der erste Mendelssohn-Stipendiat der Royal Academy of Music in London ließ sich durchaus von Mendelssohn inspirieren. Hatte der als 17jähriger Shakespeares Sommernachtstraum vertont, so nahm sich der 18jährige Sullivan Shakespeares Komödie The Tempest vor - und zeigt in dieser Sturm-Musik durchaus Witz und orchestralen Übermut. Wie sich Mendelssohn auf seinen Reisen (nach Schottland und Italien) sinfonisch inspirieren ließ, so auch Sullivan, der seiner E-Dur-Sinfonie den Beinamen Irische gab. Die Ouvertüre In memoriam, die dem verstorbenen Vater gewidmet ist, zeigt ein Jung-Genie, das zwischen Ernsthaftigkeit und Effektbewußtsein schwankt.

Das BBC Philharmonic Orchestra unter Richard Hickox spielt das alles mit viel Gespür für den jugendbewegten Schwung und die Klangreize der Partituren. Diese Spiel-Freude wirkt ansteckend.

Rainer Wagner [01.10.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Sullivan In memoriam C-Dur (Ouvertüre)
2 Suiten op. 1
3 Sinfonie E-Dur (The Irish)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
BBC Philharmonic Orchestra Orchester
Richard Hickox Dirigent
 
CHAN 9859;0095115985922

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc