Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

H. Suter • W. Vogel

Musikszene Schweiz 1 CD MGB CD 6169

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.06.01

Klassik Heute
Empfehlung

Musikszene Schweiz MGB CD 6169

1 CD • 65min • [P] 2000

Zwei kaum bekannte, ganz verschiedenartige Beiträge schweizerischer Herkunft zur Gattung Violinkonzert: Das 1921 vom Widmungsträger Adolf Busch uraufgeführte spätromantische A-Dur-Werk von Hermann Suter, dessen lichtdurchflutete, von naturhafter Lyrik erfüllte Ecksätze ein düsteres, autobiografisch gefärbtes Tempestoso umschließen, und das in der Verbindung von konstruktiven Elementen und plastischem Ausdruck höchst originelle Konzert des in Moskau geborenen Wladimir Vogel, der von 1964 bis zu seinem Tod 1984 in Zürich lebte. Vogel benutzt eine ganz eigenwillige Art von Zwölftontechnik, die weder konsonante Intervalle noch tonale Bindungen scheut, die Reihen thematisch verwendet und im hintersinnig-turbulenten Finale gar an Mozarts Zauberflöten-Ouvertüre erinnert. Dem vielfarbig eingesetzten Orchester kommt eine wichtige Rolle zu, so daß der Komponist von einem "Konzert für Violine und für Orchester" sprach. Beide Werke sind geigerisch anspruchsvoll und werden von Bettina Boller, ausgezeichnet assistiert von dem sehr differenziert spielenden Kammerorchester Lausanne, technisch souverän und musikalisch fesselnd dargeboten.

Peter T. Köster † [01.06.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Vogel Violinkonzert (1940)
2 H. Suter Violinkonzert A-Dur op. 23

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Bettina Boller Violine
Orchestre de Chambre de Lausanne Orchester
Jürg Wyttenbach Dirigent
Mario Venzago Dirigent
 
MGB CD 6169;7617028117653

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019