Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

Channel Classics 2 CD CCS 14798

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.03.01

Channel Classics CCS 14798

2 CD • 2h 19min • 2000

Inzwischen ist eine Generation von Barockgeigern herangewachsen, bei denen manches, was ihre Lehrer sich mühsam erarbeiten mußten, ganz organisch und wie selbstverständlich klingt. Zu ihnen gehört Rachel Podger, die in England von der Kritik wegen ihrer dezenten Brillanz bereits als neuer Star gefeiert und von ihren Kollegen wegen ihrer unkomplizierten Art sehr geschätzt wird. In der Tat sind dies Attribute, die auch zu ihrer Einspielung der Bachschen Sonaten passen: Im Verbund mit Trevor Pinnock kommt sehr große, aber nicht unkontrollierte Spielfreude auf, der Ton ist verbindlich, die Interpretation sensibel und souverän.

Andrew Manze findet allerdings mehr Details in der Musik, kann einem Satz wie dem Adagio der vierten Sonate mehr Schattierungen, den kontrapunktischen Kraftakten wie dem zweiten Satz der dritten Sonate mehr Charme und Spannung verleihen. So gewährt seine Interpretation tiefere intellektuelle Einblicke, während die vorliegende Einspielung vor allem emotional erfrischt.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Sonate Nr. 1 h-Moll BWV 1014 für Violine und Cembalo
2 Sonate Nr. 2 A-Dur BWV 1015 für Violine und Klavier
3 Sonate Nr. 3 E-Dur BWV 1016 für Violine und Klavier
4 Sonate Nr. 4 c-Moll BWV 1017 für Violine und Klavier
5 Sonate Nr. 5 f-Moll BWV 1018 für Violine und Klavier
6 Violinsonate Nr. 6 G-Dur BWV 1019
7 Sonate e-Moll BWV 1023
8 Sonate G-Dur BWV 1021
9 Cantabile (aus der Sonate Nr. 6 BWV 1019a 2. Fassung)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Rachel Podger Violine
Trevor Pinnock Cembalo
 
CCS 14798;0723385147985

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019