Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Johannes Brahms: Die schöne Magelone op. 33 (Romanze von Ludwig Tieck)

cpo 1 CD 999 443-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.02.01

Klassik Heute
Empfehlung

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 999 443-2

1 CD • 55min • 1998

Andreas Schmidt ist der eifrigste unter den gegenwärtigen deutschen Liedersängern. Als Folge von dem, was er in den jüngst vergangenen Zeiten an Konzertabenden und Lied-Aufnahmen bewältigt hat, könnte man sich sehr leicht das Aufkommen von Müdigkeit und Routine vorstellen. Aber das Gegenteil ist der Fall, der Sänger scheint mit seinen Aufgaben zu immer bedeutenderen Höhepunkten fortzuschreiten. Diese Einspielung des Magelonen-Zyklus stellt ein wahres Meisterstück dar: erfüllt von berührendem Sehnsuchtston, stets präsent bis in die kleinste Nuance, in vorbildlicher Verbindung von Musik und Wort. Und eine Stimme, die so weich und balsamisch tönt, daß man als Zuhörer allmählich in einen wonnigen Brahms-Taumel gerät. Bei einigen Momenten, wie am Beginn von Sind es Schmerzen, sind es Freuden, entsteht ein Klang, der an Schönheit und Beglückung nicht zu übertreffen ist. Brahms' op. 33 kommt hier in einer Form zu künstlerischer Verwirklichung, wie man das nur äußerst selten erleben kann. Daran hat auch das klare, durchsichtige Klavierspiel Helmut Deutschs wesentlichen Anteil.

Clemens Höslinger [01.02.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Die schöne Magelone op. 33 (Romanze von Ludwig Tieck)
 
999 443-2;0761203944323

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc