Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C. Kreutzer

cpo 1 CD 999 693-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.05.01

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 999 693-2

1 CD • 61min • 1999

Die historische Aufführungspraxis mag man mit Monteverdi, Bach oder Beethoven assoziieren, aber man würde sie wohl schwerlich mit dem Namen Conradin Kreutzer (1780- 1849) in Verbindung bringen. Und doch verfolgen die Singphoniker bei ihrer Einspielung mehrstimmiger Lieder des einst so populären, heute aber weithin vergessenen Komponisten eben jene Ideale einer "authentischen" Interpretation. Die fünf Herren aus München treffen den Ton geselliger Kunstsinnigkeit und gehobener Hausmusik mit leichten, schlanken Stimmen, weichem Klang und empfindsamem Ausdruck, der allenfalls ein sanft bebendes Vibrato zuläßt. Die Auswahl der vertonten Gedichte (meistenteils von Ludwig Uhland) beschwört Geist und Atmosphäre des Biedermeier herauf: Natur und Wanderschaft werden besungen, Fernweh und Heimatverbundenheit, Wein und Weib, Liebe und Todesahnung. Eine herzerwärmende Zeitreise in eine versunkene Epoche des deutschen Musiklebens!

Susanne Stähr [01.05.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. Kreutzer Schäfers Sonntagslied KWV 9103/1
2 In der Ferne
3 Trinklied
4 Frühlingsglaube
5 Die Kapelle
6 Nähe
7 An die untergehende Sonne
8 Aufmunterung zur Freude
9 Des Hirten Wanderlied
10 Ruhetal
11 Frühlingsgruß
12 Frühlingslied eines Rezensenten
13 An die Nachtigall
14 Jägerlied
15 Trinklied
16 Blumenlied
17 Die sanften Tage
18 Die Kapelle
19 Lied der Mignon
20 Frühlingsnahen
21 Soldatenlied
22 Frühlingsandacht
23 Auf der Wanderung
24 Auf den Wellen
 
999 693-2;0761203969326

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc