Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Gaetano Donizetti: La Romanzesca e l'uomo Nero

Opera Rara 1 CD ORC 19

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.03.01

Opera Rara ORC 19

1 CD • 66min • 1999

Bei dieser 1831 in Neapel herausgebrachten Romanzesca handelt es sich um eines der am wenigsten geläufigen Werke Donizettis. Nach Art der Gattung "Farsa" (kürzere Buffo-Oper) waren die Musiknummern durch Prosadialoge verbunden, die offenbar verlorengingen, so daß man sich mit einer Gesamtaufnahme der Musik zu begnügen hat. Weder Donizetti noch sein Sachwalter im Studio, David Parry, blieben dem launigen Anlaß Temperament und wirksame Kontraste schuldig. Frische, zielsicher gesteigerte Tempi und austarierte Dynamik führten zu einer sehr lebendigen, pointierten Aufführung. Hingewiesen sei auf einen der vergnüglichsten Abschnitte, das Terzett Nr. 4 (Tr. 8 u. 9). Sänger wie Bruno Praticò, Alfonso Antoniozzi oder Pietro Spagnioli stehen im Rahmen einer sehr beachtlichen Ensembleleistung routiniert für den Geist der Buffa ein; dazu gehört auch rasant plappernde Zungenfertigkeit. Auf nicht weniger als sechs Fotos im Beiheft wirkt Elisabetta Scano (Antonia) sehr ansehnlich, sie wird aber durch Charme und einen angenehmen, agilen wie höhensicheren Sopran auch ihrer wichtigen Position im Stück gerecht. Deutsche Inhaltsangabe.

Hermann Schönegger [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Donizetti La Romanzesca e l'uomo Nero

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Elisabetta Scano Sopran
Bruno Praticò Bariton
Bruce Ford Carlo, Herzog von Burgund
Paul Austin Kelly Tenor
Pietro Spagnoli Baß
Academy of St. Martin in the Fields Orchester
David Parry Dirigent
 
ORC 19;0792938001920

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc