Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Cage

Mode 1 CD mode 86

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 4

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 01.02.01

Mode mode 86

1 CD • 51min • 1991

Es ist doch eigentlich erstaunlich, daß gerade Cages Musik derzeit mit einem solchen Vollständigkeitswillen eingespielt wird. Und sowohl Steffen Schleiermachers Klaviermusik-Totale bei MD+G als auch die beim New Yorker Label mode erscheinende Complete John Cage Edition gehen äußerst sorgfältig vor. Damit macht sich ein Komponist auf dem Schallplattenmarkt breit, bei dem weltanschaulicher Überbau und die Komponente der nichtklanglichen Handlung der Musiker eine wichtige Position einnehmen. Diese Spannung macht freilich die beiden Etcetera-Kompositionen auch interessant. So bekommt der Hörer im ersten Etcetera das geschäftige Herumgehen und Sich-Formieren des Kammerorchesters nur indirekt mit; die räumliche Komponente ist notwendigerweise eingeebnet. Andererseits macht diese Reduktion auch deutlicher als Konzertaufführungen, daß sich Cages Musik mehr als die Musik anderer Komponisten im Spannungsfeld zwischen Aktion und Akustik bewegt. Die Musiker lassen in der späteren Etcetera-Musik etwas mehr Lust am Einzelereignis hören als in der früheren Version.

Dr. Michael B. Weiß [01.02.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Cage Etcetera (1973)
2 Etcetera 2/4 Orchestras (1986)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Callithumpian Consort of New England Conservatory Ensemble
Tamara Brooks
Stephen Drury Klavier
Charles Peltz
New England Conservatory Symphony Orchestra Orchester
Marsha Hassett
Laurie K. Redmer Dirigent
 
mode 86;0764593008620

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc