Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Arte Nova 74321 72123 2

1 CD • 75min • 1999

01.10.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 2
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 2

Antonio Rosetti, der als Anton Rösler getauft wurde, war lange Zeit nur Spezialisten ein Begriff, bis Concerto Köln ihn mit zwei spektakulären CDs ins Rampenlicht stellte und deutlich machte, daß Rosetti zwar kein Haydn oder Mozart war, aber immerhin recht ordentliche Musik schreiben konnte, die, sofern man ihr durch eine entsprechende Interpretation etwas Rückenwind verleiht, durchaus noch interessant sein kann. Die letztgenannte Bedingung ist aber entscheidend, und hieran scheitert das Litauische Kammerorchester unter Leitung von Georg Mais, da es fast nie den rechten Ton trifft, sondern bald zu forsch, bald zu zahm agiert und die Musik durchweg mit dem sinfonischen Gewicht der Spätromantik erdrückt. Einmal mehr erweist sich als richtig, daß die Interpreten um so kompetenter und spezialisierter sein müssen, je weniger genial die Musik ist. Wer sich die erheblich teurere Vergleichseinspielung nicht leisten will, sollte lieber ganz auf Rosetti verzichten, als mit der vorliegenden Produktion ein ungerechtfertigt schlechtes Bild von ihm zu gewinnen.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.10.2000]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Antonio Rosetti
1Sinfonie Es-Dur K 32
2Sinfonie g-Moll K 27
3Sinfonie e-Moll K 26
4Sinfonie D-Dur K 20

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / New World Records
" / New World Records"

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / Ars Musici
" / Ars Musici"

Das könnte Sie auch interessieren

10.12.2010
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / BIS
" / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige