Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Wagner – Liebesduette

Wagner – Liebesduette

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.12.00

EMI 5 57004 2

1 CD • 35min • 2000

Diese CD, mit der Plácido Domingo zugleich seine 30jährige Zusammenarbeit mit der EMI begeht, ist im Zusammenhang mit diesem stolzen Jubiläum gewiß ein beachtliches Dokument für stimmliche Langlebigkeit und gesangliche Kontinuität auf hohem Niveau. Allerdings muß auch diesmal betont werden: mehr als hohes Niveau ist auch dieser Aufnahme nicht zu attestieren. Zu vage klingt Domingos Artikulation, zu offensichtlich ist, daß sein Deutsch nur eine phonetische und keine intellektuelle Grundlage hat. Ähnliches gilt für Deborah Voigt. Obwohl ihre Aussprache deutlich korrekter ist, vermißt man die spezifischen emotionalen Färbungen und kleinen artikulatorischen Akzentuierungen. Sehr positiv zu bewerten ist indes Voigts und Domingos Vortragsstil, ihre in Wagners Musikdramen viel zu selten zu hörende legato- und piano-Kultur. Eine echte Novität der Aufnahme ist der hier erstmals dargebotene, von Wagner für das Tristan-Liebesduett selbst geschaffene Konzert-Schluß. Wobei Antonio Pappanos Dirigat keineswegs eine distanzierte Konzert-Atmosphäre aufkommen läßt, sondern in jedem Moment ein lebendiges, pulsierendes Musikdrama evoziert.

Kurt Malisch † [01.12.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Wagner Siegfried
2 Tristan und Isolde
 
5 57004 2;0724355700421

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing