Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Gustav Holst

Diskographie (10)

Helios and The Planets

Mythos

Gateway music 190317000371

1 CD • 62min • 2020

26.06.20209 9 9

Ein schöner Brauch im öffentlichen Rundfunk Dänemarks: Als erstes Musikstück im neuen Jahr erklingt traditionsgemäß Carl Nielsens Helios-Ouvertüre aus dem Jahr 1903: Aufsteigende Motivik, ein beständiges Crescendo und leuchtend aufblühende Orchesterfarben illustrieren – ohne erklärende Worte nachvollziehbar – die elementare Kraft eines mächtigen Sonnenaufgangs.

»zur Besprechung«

Gustav Holst • Edward Elgar

The Planets • Enigma Variations

BIS 2068

1 CD/SACD stereo/surround • 83min • 2013, 2017

27.08.20199 10 9

Zwei Leuchttürme des englischen Orchesterrepertoires – dirigiert von Andrew Litton, der gerade auf dem Gebiet der Spätromantik und klassischen Moderne schon oft zu überzeugen wusste: Da sind große Hoffnungen berechtigt [...]

»zur Besprechung«

ebs ebs 6114

1 CD • 45min • 1999/2000

01.06.20016 6 6

Ist diese CD nun als Referenz, also als Empfehlung (für das Orchester?) gedacht oder doch als Reverenz, also als Huldigung? Oder als beides? Als respektable Visitenkarte taugt sie durchaus (es gibt im Südwesten Deutschlands eben nicht nur das allgegenwärtige Württembergische Kammerorchester) - und [...]

»zur Besprechung«

Music for Strings

Capriccio 10 584

1 CD • 54min • 1994-95

09.02.20027 8 4

Das reine Streichorchester ist eine seit Jahrhunderten beliebte Klangfarbe und Formation. Ein Mangel an Repertoire bis in die aktuelle Gegenwart hinein ist daher nicht zu beklagen. Die vorliegende Zusammenstellung aus der englischen Musikgeschichte präsentiert jedoch ausschließlich Werke der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.555776

1 CD • 75min • 2001

04.06.20028 7 8

Durchaus interessant ist die Begegnung mit der Fortsetzung von Holsts Planeten, die Colin Matthews auf Wunsch von Kent Nagano für das Hallé Orchestra komponiert hat. Freilich bekennt Matthews im Booklet, aus freiem Antrieb hätte er derlei nicht gewagt. [...]

»zur Besprechung«

black box BBM1041

1 CD • 61min • 2000

01.09.20016 6 6

Ich fürchte, daß diese Holst-Adaptionen - die Planeten in Zusammenarbeit mit Vally Lasker und Nora Day! - ein Thema für den englischen Plattenmarkt bleiben werden. Fiona und John York machen im Verlauf ihres Black Box Music-Debüts nichts falsch, sie spielen mit Umsicht und Durchblick die hübschen [...]

»zur Besprechung«

LGT Young Soloists Vol. 1

C major 739808

1 DVD-Video • 1h 26min • 2016

09.02.20178 9 9

Diese Einspielung ist das Ergebnis von Eliteförderung im besten Sinne: Das Kammerorchester LGT Young Soloists ist ein Ausnahmeensemble [...]

»zur Besprechung«

MUSICAL MOveMENTS

hänssler CLASSIC 94.704

1 CD • 61min • 2015, 2011

15.05.20159 9 9

Es ist ein Projekt, das ohne Vorbehalt in höchstem Maße zu würdigen ist: „The Choir Project“ der Schallplattenfirma Hänssler Classic stellt eine breite Plattform für gehobene, schon bei verschiedenen Chorwetbewerben ausgezeichnete Amateurchöre bereit. Und das ist gut so, denn in den letzten Jahrzehnten wurden in der Schallplattenindustrie gerade diese Ensembles immer mehr vernachlässigt, indem ihr Repertoire zunehmend durch professionell geschulte Kammerchöre oder solistische Vokalensembles übernommen wurde. [...]

»zur Besprechung«

English String Miniatures Vol. 4

Naxos 8.555070

1 CD • 62min • 2000

16.04.20026 5 6

Auf den ersten Blick wirkt die vierte Folge der English String Miniatures sympathisch. Wieder wurde eine bunte Folge bekannter und unbekannter Schätze des britischen Streicherrepertoires gehoben. Die Northern Sinfonia unter David Lloy-Jones musiziert flüssig und atmend. [...]

»zur Besprechung«

Wind Quintets by Dubugnon • Taffanel • Holst • Françaix

Monet Quintett

Avi-music 8553008

1 CD • 70min • 2018, 2019

22.10.202010 10 10

Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn – und fertig ist das Holzbläserquintett. Hört sich unkompliziert an, zumal ein Großteil des Repertoires vergnüglich und unbeschwert zu sein scheint. So auch auf dieser CD, die vom jungen Monet Quintett eingespielt wurde. Richard Dubugnons Frenglish Suite etwa oder Paul Taffanels g-Moll Quintett sind schöne Beispiele hierfür

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige