Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Luigi Cherubini

ital. Komponist

Diskographie (16)

68 Ave Maria

Aus 7 Epochen - From 7 Ages

Antes BM179001

5 CD • 3h 47min • 2019

17.07.20208 8 8

Das ist eine üppige Ausbeute: 68 Ave Marias aus 15 Jahrhunderten auf 5 CDs, gesungen von 3 Stimmen und musiziert von 10 Instrumenten! Der Forschergeist der Sopranistin Andrea Chudak ist zu bewundern. Die Zeitspanne reicht vom einfachen gregorianischen Choral über Hildegard von Bingen, zahlreichen romantischen bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.

»zur Besprechung«

Johannes Brahms

Piano Concerto no. 1 | Tragic Overture

harmonia mundi HMM 902602

1 CD • 74min • 2020

09.10.20219 9 9

Ivor Bolton, Alexander Melnikov und das Sinfonieorchester Basel interpretieren das erste Klavierkonzert op. 15 von Johannes Brahms, die ebenfalls in d-moll stehende Tragische Ouvertüre op. 81 sowie die bei der fatalen Leipziger Erstaufführung des Konzerts ebenfalls gespielte Ouvertüre zu Eliza von Luigi Cherubini in historisch informierter Aufführungspraxis. Der Clou ist hierbei, dass anstatt eines modernen Flügels ein Blüthner von 1859, dem Jahr der Aufführung im Gewandhaus, zum Einsatz kommt.

»zur Besprechung«

Luigi Cherubini Cantatas

cpo 777 776-2

1 CD • 66min • 2012

07.02.20147 8 8

Luigi Cherubini war noch jung und hatte noch keinen großen Namen, als er Mitte der 1780er Jahre in die französische Hauptstadt Paris kam, wo er als Komponist zunächst mit kleineren Werken Fuß zu fassen versuchte. Die Form der szenischen Kantate, in der Regel bestehend aus wechselnden Rezitativen [...]

»zur Besprechung«

Cherubini

Discoveries

Decca 4831591

1 CD • 74min • 2016

05.03.202010 10 10

Riccardo Chailly und die Filarmonica della Scala präsentieren Luigi Cherubinis Symphonie und Konzertouvertüre ebenso in mustergültigen Aufführungen, wie die zu verschiedenen Anlässen entstandenen Märsche. Letztere sind zu großen Teil Ersteinspielungen und zeigen, wie vielseitig und einfallsreich Cherubini selbst in seinen Gelegenheitsstücken zu Werke geht.

»zur Besprechung«

Cherubini: Sämtliche Streichquartette Vol. 2

BIS BIS-CD-1004

1 CD • 61min • 1998

01.01.20006 8 6

Luigi Cherubini war es nicht darum zu tun, Grenzen zu sprengen. Aber innerhalb der Grenzen seiner Zeit, und zwar immer an deren avanciertestem Rand, fand er zu einer bemerkenswert persönlichen Sprache - auch in der Königsgattung des Streichquartetts. Seine sechs Quartette katapultierten die Gattung [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557908

1 CD • 56min • 2005

13.07.20078 6 7

Er war einer der berühmtesten und einflussreichsten Musiker seiner Zeit: Luigi Cherubini, dessen mehr als sechzigjähriges Wirken den Zeitraum von der Frühklassik bis zur Romantik umspannt. Beethoven schätzte ihn unter all seinen Zeitgenossen am höchsten, Schumann, Brahms und Wagner bewunderten ihn, [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57558 2

1 CD • 73min • 2003

12.03.20047 7 7

Mit der 1808-09 enstandenen F-Dur-Messe eröffnete Luigi Cherubini als reifer Komponist die Reihe seiner großangelegten kirchenmusikalischen Werke – die „Chimay“-Messe (der Name weist auf den Fürsten Chimay hin, auf dessen Gut Teile der Komposition entstanden sind) ist ein opulentes Stück voller [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.554749

1 CD • 56min • 1996

01.12.20006 6 6

Soll man es der Choreinstudierung, dem Dirigenten der Aufnahme oder den Tonmeistern anlasten, wenn dem homogenen Schönklang der vorliegenden Requiem-Aufzeichnung ein wesentliches Charakteristikum sträflich untergeordnet worden ist: die Textverständlichkeit! Immerhin handelt es sich doch um eine [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 465-2

1 CD • 61min • 1998

01.06.200110 10 10

Mit dieser CD findet die erste Gesamteinspielung der Streichquartette Luigi Cherubinis auf historischen Instrumenten ihren Abschluß. Es sind merkwürdige Stücke, die schon ihren Zeitgenossen Kopfzerbrechen bereitet haben: Einerseits erfüllen sie nicht die Kriterien der Quatuor brillants, in denen [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1005

1 CD • 54min • 1998

01.10.20006 8 7

Das Quartetto David hatte sich für BIS vorgenommen, alle sechs von Luigi Cherubinis Streichquartetten einzuspielen. Nun liegt mit Vol. 3 die letzte der drei Aufnahmen vor. Cherubini war sicher kein Experimentator wie Joseph Haydn, der in der Gattung Neuerungen und Versuche durchexerzierte. Dennoch [...]

»zur Besprechung«

Cherubini: Sämtliche Streichquartette Vol. 1

BIS BIS-CD-1003

1 CD • 60min • 1998

01.08.19996 8 6

Traurig, wie viel gute Musik in Vergessenheit geraten ist. Wir feiern in der Klassik ja fast nur die Festungen europäischer Musik – ob historisch oder zeitgenössisch – und verpassen dabei unglaublich viel Schönes. [...]

»zur Besprechung«

Lise Davidsen

Beethoven • Wagner • Verdi

Decca 485 1507

1 CD • 63min • 2020

28.05.20217 8 7

Seit der jungen Anna Netrebko hat keine Sängerin mehr einen derartigen Hype erlebt wie die jetzt 34jährige Norwegerin Lise Davidsen, die sich als Ariadne in Aix-en-Provence und Elisabeth in Bayreuth schon international einen Namen machen und vor drei Jahren mit der Firma Decca einen Exklusiv-Vertrag abschließen konnte. Ein Teil der Presse war rasch bei der Hand, sie zur neuen Kirsten Flagstad auszurufen. Doch solche Vorschußlorbeeren sind für eine aufstrebende Künstlerin eher eine Hypothek als eine Starthilfe.

»zur Besprechung«

Melodies

17 Original Horn Themes

TYXart TXA19142

1 CD • 61min • 2016

15.07.20209 9 9

Die Franzosen hatten immer schon ein Faible für das Schöne, Kantable und Elegante. Nicht umsonst haben sie Komponisten wie Fauré, Franck oder Debussy hervorgebracht, bei denen die Eleganz der Melodie und die Subtilität der Harmonik ganz weit oben auf der musikalischen Prioritätenliste stand.

»zur Besprechung«

cpo 777 187-2

1 CD • 80min • 2004

21.04.20069 9 9

Die drei hier vorgestellten Quintette besitzen zwei Gemeinsamkeiten: Sie stehen in Moll und werden heute kaum gespielt. Ob die vorliegende Aufnahme mit dem 1996 in München gegründeten Diogenes Quartett und Manuel van der Nahmer am 1. [...]

»zur Besprechung«

Sylvia Sass Soprano

Arien und Szenen - Cherubini, Verdi, Verdi, Verdi, Erkel, Gounod, Tschaikowsky, Cilèa, Mascagni, Catalani

Hungaroton HCD 32346

1 CD • 68min • [P] 2005

27.06.20058 8 8

An diese Sängerin denken viele Musikfreunde mit wehmütigen Gefühlen. Anfang der siebziger Jahre tauchte die ungarische Sopranistin in der europäischen Konzert- und Opernszene auf: mit sensationeller Wirkung und sofortigem Einstieg in die obersten Regionen der Musikszene. Alles „riß“ sich um die [...]

»zur Besprechung«

Fritz Wunderlich

Raritäten aus Oper & Operette

SWRmusic 93.093

1 CD • 72min • 1956-1963

17.03.20049 7 8

Viele einstmals bekannte Sängernamen sind längst verklungen oder nur noch vereinzelten Experten geläufig, aber der 1966 so tragisch verstorbene Fritz Wunderlich hat nicht nur die Zeiten überdauert, er ist im Grunde unser Zeitgenosse geblieben. Da seine Tonaufnahmen bereits in eine Ära fallen, die [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige