Zubin Mehta: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12720

Zubin Mehta

Dirigent

* 29.04.1936 in Bombay

Am 29. April 2016 feiert der Dirigent Zubin Mehta seinen 75. Geburtstag. Er wurde 1936 in Bombay geboren und studierte in der legendeären Dirigierklasse von Hans Swarowsky in Wien. Der Gewinn des Internationalen Dirigentenwettbewerbs in Liverpool war der Start in eine außerdordentliche Dirigentenkarriere, die den jungen Maestro schon bald zu Chefpostiionen der Orchester von Montreal, Los Angeles und New York führte. Daneben ist sein Name eng mit dem Israel Philharmonic Orchestra verbunden, dessen Musikdirektor er auf Lebenszeit ist, sowie mit den Wiener Philharmonikern. Engagements an allen großen Konzert- und Opernhäusern, Tourneen und eine schier unübersehbare Fülle von Tonträgern und DVDs haben den charismatischen, weltoffenen und mitreißenden Dirigenten zu einem der bekanntesten und beliebtesten Musiker der Gegenwart werden lassen. Von 1998–2006 wirkte er als GMD an der Bayerischen Staatsoper, wo er u.a. mit Neuproduktionen (Wagner, Verdi, Berlioz, Beethoven, R. Strauss, Puccini) für höchste musikalische Qualität sorgte und zuletzt im März 2016 für die musikalische Leitung von Verdis Un ballo in maschera zurückkehrte. An seinem Geburtstag steht Zubin Mehta am Pult der Wiener Philharmoniker, deren Ehrendirigent er seit 2011 ist und deren Neujahrskonzert er bereits vier Mal leitete.

Biographie Diskographie [9]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Giacomo Puccini: La Bohème

464 060-2;0028946406021
zur Besprechung
So qualitätsbewußt diese neue La Bohème auch besetzt wurde, steht ihr primärer Anlaß doch zweifelsfrei fest: Andrea Bocelli, der in Popaufnahmen mehr Eigenart und Wärme des Timbres realisieren konnte, wirkt hier etwas filigran und manchmal recht ...

Decca 464 060-2 • 2 CD • 114 min.

01.02.01 [6 6 6]

A. Schönberg

B 108042;4025438080420
zur Besprechung
Zubin Mehta ist immer wieder für Überraschungen gut. Er gilt einerseits als der Prototyp des großen Maestro, der sehr professionell mit Musikern arbeitet, elegant und stets kontrolliert dirigiert, der aber in den letzten Jahren zu oft auch auf ...

Farao Classics B 108042 • 1 CD • 54 min.

02.03.04 [7 7 7]

Stars & Strauß

365 822;0099923658221
zur Besprechung
Eine Freiluft-Gala in Wien unter Zubin Mehta, ein Berliner Konzert unter Nikolaus Harnoncourt, die Musiknummern untereinander vermischt. Als Konstanten die Wiener Philharmoniker und Johann Strauß, der Jahresregent 1999. Zum ersten Mal erscheinen die ...

Koch 365 822 • 1 CD • 76 min.

01.03.00 [4 6 4]

Verdi

Arien aus Il Trovatore, Rigoletto, Un ballo in maschera, Aida, La Traviata u.a.

464 600-2;0028946460023
zur Besprechung
Wenn es eine CD gibt, deren künstlerischer Ertrag nicht einmal den Materialwert eines CD-Rohlings abdeckt, dann ist es diese. Was hier unter dem Titel Andrea Bocelli – Verdi angeboten wird, anläßlich des bevorstehenden 100. Todestags des ...

Philips 464 600-2 • 1 CD • 61 min.

01.11.00 [2 8 2]

Giuseppe Verdi: La Traviata (Opera in tre atti)

S108070;4025438080703
zur Besprechung
Normalerweise sind Absagen von Sängern der Alptraum eines jeden Operndirektors. Und doch gibt es Fälle, da ermöglichen sie musikalische Sternstunden – wenn nur entsprechend hochkarätige Kollegen als Einspringer rechtzeitig zur Verfügung stehen. So ...

Farao Classics S108070 • 2 CD/SACD stereo/surround • 121 min.

15.08.06 [10 10 10]

Giuseppe Verdi: La Traviata (Opera in tre atti)

8573-82741-2;0685738274123
zur Besprechung
Diese Novität wird von Teldec ausdrücklich als Soundtrack der jüngsten, in Paris produzierten Traviata-Verfilmung deklariert, nicht als Studio-Gesamtaufnahme, an der – wie üblich – nachträglich gefeilt und herumgeschnipselt wurde. Ein "live Film" ...

Teldec 8573-82741-2 • 2 CD • 117 min.

01.11.00 [4 4 4]

Richard Wagner: Die Walküre

B 108 040;4025438080406
zur Besprechung
Dieser Münchner Premierenmitschnitt der Walküre, deren szenische Realisierung wegen des überraschenden Todes des Regisseurs Herbert Wernicke von Hans Peter Lehmann übernommen wurde, zeigt ein disparates musikalisches Erscheinungsbild: exzellent ...

Farao Classics B 108 040 • 4 CD • 226 min.

22.01.03 [7 8 8]

Richard Wagner: Tristan und Isolde

100 056;4006680100562
zur Besprechung
Allen sachlichen und medialen Fragwürdigkeiten, allen künstlerischen und rezeptiven Fragezeichen zum Trotz: hier feiert kluge, unangepaßte – und dennoch "werkgetreue"! – Operninterpretation ein kräftiges filmisches Dennoch. Wer immer Wagners Tristan ...

Arthaus Musik 100 056 • 1 DVD • 241 min.

01.01.01 [10 10 10]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc