Gergely Ittzés: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Gergely Ittzés


Diskographie [5]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

L. Boccherini

HCD 32695;5991813269522
zur Besprechung
Von wegen ein Komponist, der lediglich heiter-unterhaltsame Musik schrieb! Wer diese Aufnahme mit Werken von Luigi Boccherini anhört, entdeckt eine musikalische Welt voller Esprit, voller Einfallsreichtum und Kontraste – dies ist allerdings nur in ...

Hungaroton HCD 32695 • 1 CD • 79 min.

02.02.12 [10 9 10]

P.M. Dubois

HCD 32269;5991813226921
zur Besprechung
Hungaroton ist immer gut für Entdeckungen abseits des gängigen Repertoires! Gergely Ittzés stellt Pierre Max Dubois’ Kammermusik mit Flöte in den Mittelpunkt seiner neuesten CD. Den Besetzungsvariationen sind dabei schier keine Grenzen gesetzt: ...

Hungaroton HCD 32269 • 1 CD • 79 min.

14.02.05 [8 8 8]

P. Eötvös

BIS-CD-948;7318590009482
zur Besprechung
Die Musik von Péter Eötvös (Jg. 1944) entwickelt bruchlos und stimmig avantgardistische Kompositionsverfahren weiter und durchsetzt diese auf subtile Weise mit ganz verschiedenen Aspekten außereuropäischer Musik. In diesem Sinne sind die drei hier ...

BIS BIS-CD-948 • 1 CD • 66 min.

01.11.00 [8 10 9]

C. Reinecke

HCD 32277;5991813227720
zur Besprechung
Wer die reiche musikalische Hinterlassenschaft des langjährigen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Carl Reinecke näher kennenzulernen wünscht, sollte von dieser CD die Finger lassen: Er bekäme gewiß keinen zutreffenden und schon gar keinen günstigen ...

Hungaroton HCD 32277 • 1 CD • 62 min.

09.06.05 [5 5 5]

Eugène Walckiers

Chamber Music with Flute

HCD 32562;5991813256225
zur Besprechung
Hungaroton, ohnehin als rege Produktionsheimat für so manche unvermutete, auch exotische Werkentdeckungen in qualitativ bemerkenswerten Aufführungen bekannt, ergänzt mit vorliegenden „Weltpremieren“ das Spezialistenrepertoire für den ...

Hungaroton HCD 32562 • 1 CD • 79 min.

14.08.08 [8 9 8]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019