Emil Gilels: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12480

Emil Gilels

* 19.10.1916 in Odessa
† 14.10.1985 in Moskau

Am 14. Oktober 1985 starb mit Emil Gilels einer der charismatischsten Pianisten des 20. Jahrhunderts. Er wude am 19. Oktober 1916 in Odessa geboren, wo er sein Klavierstudium begann, das er ab 1935 am Moskauer Konservatorium fortsetzte. Eine Reihe von nationalen Preisen machten ihn in der damaligen Sowjetunion schon früh bekannt, internationale Aufmerksamkeit erregte er aber spätestens seit dem Gewinn des 2. Preises des 1938 noch Ysaye-Wettbewerb genannten Brüsseler Klavierwettbewerb (heute Concours Reine Elisabeth). 1956 konnte er erstmals in die USA zu einer Konzertournee reisen, seine Schallplattenaufnahmen machen ihn zunehmend in aller Welt bekannt. Neben seiner Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker unterrichtete er am Moskauer Konservatorium und gab sein Wissen an mehrere Generationen von Musikern weiter.

Diskographie [5]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Emil Gilels plays Beethoven

94.221;4010276025900
zur Besprechung
Leider hatte ich nie die Gelegenheit, Emil Gilels live zu erleben. Aber der Mitschnitt eines Konzerts, das Gilels im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele am 21.09.1980 im Ordenssaal des Ludwigsburger Residenzschlosses gab, lässt mich erahnen, ...

SWRmusic 94.221 • 1 CD • 76 min.

21.03.13 [10 9 10]

Emil Gilels Recital Beethoven • Mendelssohn • Mozart • Schumann

00440 073 4265;0044007342657
zur Besprechung
Leider gibt es nur wenige Filmaufnahmen mit dem russischen Pianisten Emil Gilels. Bei EMI ist eine DVD erschienen mit dem Tschaikowsky-Konzert Nr. 1 und der Sonate Nr. 3 op. 2 von Prokofieff (DVA 4901 249). Umso erfreulicher ist es, dass die ...

DG 00440 073 4265 • 1 DVD-Video • 92 min.

12.03.07 [10 8 9]

Emil Gilels Brahms • Debussy • Mozart • Strawinsky

C 523 991 B;4011790523125
zur Besprechung
Abgesehen vom hohen dokumentarischen und künstlerischen Wert dieses Salzburger Festspieldokuments vom 17. August 1972 ergeben sich reizvolle Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Gilels-Interpretationen, die in älteren und jüngeren Live- und bzw. ...

Orfeo C 523 991 B • 1 CD • 74 min.

01.12.99 [10 8 10]

The Art of Piano – Great Pianists of the 20th Century

Ein Film von Christian Labrande und Donald Sturrock.

3984-29199-2;0639842919920
zur Besprechung
Dieser wichtige Film über die "Kunst des Klavierspiels" im Speziellen und über Pianistenpersönlichkeiten im Besonderen ist mit bester Resonanz bereits über verschiedene Fernsehkanäle gelaufen. Nicht jeder aber, dessen Interesse auf wertvolle ...

Warner Bros 3984-29199-2 • 1 DVD • 108 min.

01.01.01 [10 5 10]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie