Julia Varady: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Julia Varady

dt. Opernsängerin (Sopran)

* 01.09.1941 in Oradea

Am 01. September 2016 feiert die Sopranistin Julia Varady ihren 75. Geburtstag. Sie erhielt als Kind zunächst Violinunterricht, ab dem vierzehnten Lebensjahr Gesangsunterricht und studierte am Konservatorium von Cluj (Klausenburg). Ihr Debüt gab sie an der dortigen Oper, zunächst noch im Mezzo-Fach. 1970 wechselte ins Sopranfach und nahm ein Engagement an der Frankfurter Oper an. 1973 wechselte sie an die Bayerische Staatsoper, wo sie in Verdi-Partien (Violetta, Elisabeth von Valois, Leonore) außerordentliche Erfolge feierte. Sie gehörte viele Jahre lzu den profiliertesten Vertreterinnen ihres Stimmfachs und errang internationale Erfolge als Mozart- und Strauss-Sängerin. Daneben war sie auch im italienischen Fach und als Lied- und Konzertsängerin gefragt und gastierte an allen großen Opernhäuser der Welt sowie bei internationalen Festivals. 2003 zog sich die Sängerin von der Opernbühne zurück und ist seitdem eine gefragte Dozentin bei Meisterkursen für Liedgesang und Oper. Ihr künstlerisches Schaffen ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert.

Biographie Diskographie [11]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

J.S. Bach

476 2758;0028947627586
zur Besprechung
Zu beklagen ist die dürftige Ausstattung dieser Wiederveröffentlichung zweier populärer Bach-Kantaten von hier pietätvoller, ihren heiteren Unterton aber geradezu ängstlich vermeidender Aufführungs- und Aufnahmequalität des Jahres 1981. Man fragt ...

Philips 476 2758 • 1 CD • 57 min.

11.04.05 [6 5 5]

Hector Berlioz: Fausts Verdamnis op. 24

GIB079192;4024116791924
zur Besprechung
Auch die neue Folge aus dem Berlioz-Zyklus von Fabio Luisi macht einen überdurchschnittlich guten Eindruck. Er nimmt sich für das Stück insgesamt zehn Minuten mehr Zeit als Myung Whun Chung (DG 453 500 2), was deutlich zugunsten der Durchhörbarkeit ...

G.I.B. Classics GIB079192 • 2 CD • 132 min.

01.06.00 [8 6 8]

Giacomo Puccini: Il Tabarro (Der Mantel)

C 463 971 B;4011790463124
zur Besprechung
Sehr direkt, plakativ und emotionsgesättigt sind Musik und Dramaturgie in Giacomo Puccinis Einakter Il Tabarro (Der Mantel), der nun ebenfalls als Münchner Live-Mitschnitt zugänglich gemacht wird. Der männliche Start des Abends, Dietrich ...

Orfeo C 463 971 B • 1 CD • 52 min.

01.06.98 [6 6 6]

Aribert Reimann: Lear (1978)

463 480-2;0028946348024
zur Besprechung
Rechtzeitig zum 75. Geburtstag von Dietrich Fischer-Dieskau erscheint diese CD-Ausgabe von Aribert Reimanns Lear – eine Oper, die ohne die Initiative des Sängers 1968 nicht geschrieben worden wäre und deren Entstehung er mit großem Engagement bis ...

DG 463 480-2 • 2 CD • 144 min.

01.10.00 [8 8 8]

Julia Varady Opernarien von Tschaikowsky

C 540 011 A;4011790540122
zur Besprechung
Julia Varady gehört(e) zu den Sängerinnen, die zugleich immer großartige Gestalterinnen waren. Vor drei Jahren hat sie ihren Abschied von der Opernbühne genommen - aber deshalb den Mund noch nicht geschlossen. Wer die im vergangenen Jahr entstandene ...

Orfeo C 540 011 A • 1 CD • 78 min.

01.10.01 [7 8 7]

Julia Varady Richard Strauss

C 511 991 A;4011790511122
zur Besprechung
„In eins verschmolzen sind Worte und Töne“ – die Erkenntnis der Gräfin im Schlußmonolog aus Capriccio hat Julia Varady auf ganz eigene Weise interpretiert: Der Text von Clemens Krauss geht, auf sinnfreie Laute reduziert, nahtlos in der Musik von ...

Orfeo C 511 991 A • 1 CD • 62 min.

01.04.00 [6 8 6]

Julia Varady Richard Wagner

C 467 981 A;4011790467122
zur Besprechung
Das ist nicht eine Wagner-CD unter vielen, sondern ein hochbrisantes Dokument. Zwei Wochen nach Fertigstellung der Aufnahmen sollte in Berlin ein öffentliches Konzert mit teilweise identischem Programm stattfinden. Doch nach ...

Orfeo C 467 981 A • 1 CD • 71 min.

01.09.98 [8 8 8]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach

Interpreten heute

  • Aapo Häkkinen
  • Helsinki Baroque Orchestra
  • Robert Hunger-Bühler
  • Elisabeth Breuer

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019