Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Linda Perillo

Diskograpie (8)

cpo 999 791-2

2 CD • 2h 11min • 2000

29.07.20028 8 9

Der Kirchenmusiker Hermann Max als Operndirigent? Warum nicht, hat doch Johann Christian Bach seine Karriere auch als Domorganist in Mailand begonnen, um schließlich auf der Londoner Opernbühne zu landen. Und in der Tat scheinen sich in seinem letzten großen Werk, La Clemenza di Scipione (1778), [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 790-2

2 CD • 2h 32min • 2000

13.01.20027 8 8

Zu Lebzeiten galt Carl Ditters von Dittersdorf (1739–1799) als ernsthafter Konkurrent Joseph Haydns. Sein Oratorium Giob wurde fast zeitgleich mit Mozarts Figaro aufgeführt und stand, was die Virtuosität der Sopranarien betraf, bei der Zauberflöte Pate (vgl. CD 2, Tr. 8). [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 680-2

2 CD • 2h 14min • 1999

01.12.20006 6 6

Sieht man einmal von einem grammatikalisch haarsträubenden "in personam" ab, so stört am vorliegenden Beiheft insbesondere, daß alle griechischen, lateinischen und italienischen Wörter bis zur Unkenntlichkeit entstellt sind: "kpaviov" statt "kraníon", "sepulorum" statt "sepulcrum" oder "sepoleri" [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.555276-77

2 CD • 2h 13min • 2000

11.09.20022 6 3

Mit seinen biblischen und mythologischen Oratorien etablierte Händel in England eine neue musikalische Gattung, und der immense Erfolg seiner Werke führte dazu, daß clevere Geschäftsleute nach dem Tod des Komponisten neue Stücke mit original Händelscher Musik entstehen ließen. Dazu nahmen sie [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

NCA 60183

2 SACD stereo/surround • 1h 30min • 2007

27.11.20078 8 8

Als „little opera“ hat Händel sein Schäferspiel aus dem Jahr 1718 bezeichnet. Gemessen an den drei- bis vierstündigen Opernkolossen der Barockzeit bedeutet Acis and Galatea (nach Motiven aus Ovids Metamorphosen) tatsächlich so etwas wie musikdramatisches Kleinformat: anderthalb Stunden Spielzeit. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.570113-14

2 CD • 2h 36min • 2001

11.07.20075 6 5

Händel schuf mit seiner Ausprägung des Oratoriums ein zukunftsweisendes Modell der Gattung; schon zu seinen Lebzeiten waren diese Werke beim Publikum außerordentlich erfolgreich. Ein Indiz für diese Beliebtheit sind die Pasticci, die aus Versatzstücken Händelscher Komposition neue Oratorien [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 681-2

1 CD • 51min • 1997

21.05.20027 8 8

Als hervorragende Musiker wurden die drei Kaiser Ferdinand III., Leopold I. und Joseph I. ihrerzeit gepriesen. [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 948-2

2 CD • 1h 44min • 2002

23.12.20038 8 8

Mit dem Oratorium Moisè in Egitto (1787) von Leopold Antonín Kozeluh (1747–1818) wird hier ein später Repräsentant jener Gattung vorgestellt, die gegen Ende des 18. Jahrhunderts vom deutschsprachigen Oratorium verdrängt werden sollte. Dabei ist die Musik alles andere als veraltet: Kozeluh erweist [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige