Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anne-Sophie Mutter

Violine

Diskographie (6)

Beethoven – Sämtliche Violinsonaten

DG 073 014-9

1 DVD-Video • 5h 36min • 1998

01.08.20014 10 6

Anhand von Live-Mitschnitten aus dem Pariser Théâtre des Champs-Élysées ist hier mit optischer Ergänzung zu einem sehr günstigen Preis noch einmal nachzuvollziehen, was via CD bereits groß herausgekommen ist. Indem man sieht, wie es passiert, kann man zweifellos das klingende Ergebnis besser [...]

»zur Besprechung«

Herbert von Karajan

Karajan Master Recordings

DG 00289 477 7155

10 CD • 10h 55min • 1959-1979

10.03.20089 9 10

Den Reigen der Veröffentlichungen zum 100. Geburtstag von Herbert von Karajan eröffnet Universal mit einer stattlichen Box, die zehn ausgewählte CDs enthält – jede mit nostalgischem Gelbetikett und liebevoll in ein Album verpackt, das die verkleinerte Reproduktion der originalen LP-Hülle der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

DG 00289 477 5796

1 CD • 61min • 2005

06.03.20066 5 7

Mozarts Musik sei, so belehrt uns ein Sticker auf dem CD-Cover mit Mutters englischen Worten, Mozarts Musik also sei wie eine Röntgenaufnahme unserer Seele – sie zeige, was da ist und was nicht. Und ich füge hinzu: „Ja eben!“ [...]

»zur Besprechung«

Anne-Sophie Mutter

Hommage à Penderecki

DG 483 5163

2 CD • 1h 29min • 1997, 2011, 2014, 2017

21.08.201810 9 9

Krzysztof Penderecki gehört auch heute, kurz vor seinem 85. Geburtstag – äußerer Anlass für diese "Hommage à Penderecki" betitelte Doppel-CD der Deutschen Grammophon – immer noch zu den meistgespielten zeitgenössischen Komponisten. [...]

»zur Besprechung«

Recital 2000

DG 469 503-2

1 CD • 63min • 2000

01.01.20018 8 8

Auf große Begeisterung stießen Lambert Orkis' Begleiterqualitäten bei den meisten Musikkritikern während der Tournee von Anne-Sophie Mutter mit Beethovens Violinsonaten nicht gerade. So mancher Rezensent vermißte bei dem Amerikaner eine prägnante Signatur, die aus dem Duo Mutter/Orkis eine [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 474 5152

1 CD • 59min • 2003

18.11.20046 7 7

„Meine Aufführungen zeitgenössischer Musik haben die Art, wie ich Tschaikowskys Konzert spiele, unendlich bereichert,” schreibt die Solistin im vorliegenden Booklet. Und prompt stellt sich uns ein ganzes Sortiment drängender Fragen, wobei sich das cui bono auch ohne nähere Auseinandersetzung mit [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige