Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Alexandre Kantorow

Klavier

Diskographie (4)

à la russe

Alexandre Kantorow

BIS 2150

1 CD/SACD stereo/surround • 12min • 2016

29.06.20177 9 7

Der gerade zwanzigjährige Alexandre Kantorow hat ein technisch sehr anspruchsvolles Programm zusammengestellt. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 2100

1 CD/SACD stereo/surround • 58min • 2014

16.09.201510 10 10

Wer hätte das gedacht?! Die Frage richtet sich an all jene, die mit den beiden Liszt-Klavierkonzerten und natürlich auch mit der überschaubaren Anzahl der „Malédicition“-Einspielungen vertraut sind. Denn im Umkreis der Konzerte in Es-Dur und in A-Dur ist der internationale Katalog wahrlich reich bestückt. Und aus meiner persönlichen Perspektive heraus, wage ich in diesem Bereich von einer Modellaufnahme zu sprechen. [...]

»zur Besprechung«

Saint-Saëns

Piano Concertos

BIS 2300

1 CD/SACD stereo/surround • 81min • 2016, 2018

12.07.201910 10 10

Was der Dirigent Jean-Jacques Kantorow und sein Sohn Alexandre hier aus Camille Saint-Saëns letzten drei Klavierkonzerten herausholen, kann den Hörer nur in absolutes Staunen versetzen. Mit größter Sorgfalt arbeiten die beiden Künstler – jenseits aller nur vermeintlichen Oberflächlichkeit – die manchmal unmittelbar erfassbare (5. Konzert) wie auch teilweise durchaus elaborierte Form (4. Konzert) dieser heute völlig zu Unrecht eher selten aufgeführten Klavierkonzerte heraus. Alexandre Kantorows klangliche Präzision, Vielseitigkeit und sein schnelles Umschaltvermögen zwischen höchst unterschiedlichen Texturen ist großartig; auch das Orchester setzt die einfallsreiche Instrumentierung mit kongenialer Farbenpracht um. Derart ernst genommen, erscheinen die Werke heute überzeugender denn je – diese CD ist eine Referenzeinspielung.

»zur Besprechung«

José Serebrier

Symphonic BACH Variations • Laments and Hallelujahs • Flute Concerto with Tango

BIS 2423

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2018, 2019

03.03.202010 10 10

Am 3. Dezember 82 Jahre alt geworden, ist der in Uruguay geborene und in New York lebende José Serebrier heute eine der letzten großen Dirigentenlegenden jener Generation, die noch direkt von Stokowski, Monteux und Dorati lernte

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige