Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Meldung vom 14.10.2021

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Internationaler Heinrich-Schütz-Preis 2021 vergeben

Die Auszeichnung geht an den Musikwissenschaftler Prof. Dr. Werner Breig

Der 1932 in Zwickau geborene Werner Breig studierte ab 1950 evangelische Kirchenmusik in Berlin-Spandau und begann bereits dort, sich intensiv mit dem Werk von Heinrich Schütz zu befassen. Ab 1955 studierte er Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Bibliothekswissenschaft. Nach Stationen in Freiburg i.Br. und Erlangen-Nürnberg bekleidete er Professuren an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe, der Bergischen Universität Wuppertal und der Ruhr-Universität Bochum. 1979 begründete er das Schütz-Jahrbuch und war bis 1996 dessen Herausgeber. Zudem edierte er mehrere Bände der Neuen Schütz-Ausgabe. Pünktlich zum Festjahr wird er ein musikwissenschaftiches Großprojekt zum Abschluss bringen: Die Vollendung des Schütz-Werkverzeichnisses auf dem neuesten Stand der musikwissenschaftlichen Forschung als thematisches Werkverzeichnis mit Notenbeispielen zu jedem Werk beseitigt ein seit langem existierendes Desiderat in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Werk von Heinrich Schütz.

Musikwissenschaftler und führender Schütz-Forscher

Seit Jahrzehnten ist Prof. Dr. Werner Breig einer der wichtigsten Musikwissenschaftler und Herausgeber, der sich intensiv mit dem Werk von Heinrich Schütz beschäftigt, immer neue gedankliche Wege geht und darüber hinaus mit seinen akribisch edierten Notenausgaben einerseits wissenschaftliche Maßstäbe setzt und andererseits die Voraussetzungen für eine aktive Pflege des musikalischen Erbes im Konzertleben schafft", begründet die Intendantin des Heinrich Schütz Musikfests, Dr. Christina Siegfried, die Wahl des Preisträgers und ist überzeugt, „dass Prof. Dr. Werner Breig in seiner bewundernswert ungebrochenen Schaffenskraft noch weitere wesentliche Akzente in der aktuellen Schütz-Forschung setzen wird“.

Die silberne Ehrenmedaille zum Internationalen Heinrich-Schütz-Preis wurde von der weltweit renommierten Künstlerin Anna Franziska Schwarzbach geschaffen. Bisherige Schütz-Preisträger sind Hans-Christoph Rademann (2018), Sir Roger Norrington (2019) und Françoise Lasserre (2020).

Anzeige

Alle Meldungen vom 21.10.2021

[21.10.2021] Bach und Händel mit Raphaël Pichon und seinem Ensemble Pygmalion

Auftakt der Künstler-Residenz am Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen

[21.10.2021] Beethovenfest Bonn 2021: »Missa solemnis« im Hohen Dom zu Köln
[21.10.2021] 12. Festliche Operngala brachte 100.000 Euro für die Deutsche Aids-Stiftung
[21.10.2021] Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden

Beginn des Kartenvorverkaufs

Weitere Meldungen der letzten 10 Tage

[20.10.2021] „Das Fest, das wir uns gewünscht haben“

100 Jahre Donaueschinger Musiktage

[20.10.2021] Nachruf auf Edita Gruberova

Deutsche Oper Berlin würdigt die verstorbene Sopranistin

[20.10.2021] Bayerische Staatsoper würdigt Edita Gruberova

Die Sopranistin war dem Haus über Jahrzehnte eng verbunden

[20.10.2021] Aalto-Theater präsentiert musikalische Krimigeschichte als Hörspiel

Comic-Zeichnungen machen „Kurzer Prozess mit Hänsel und Gretel“ auch sehenswert

[20.10.2021] Zwei neuberufene Professoren an der Hochschule für Musik Nürnberg

Nikolay Borchev (Gesang) und Johannes Otter (Horn) beginnen Lehrtätigkeit

[19.10.2021] Trauer um Edita Gruberova

Die Bayerische und Österreichische Kammersängerin verstarb in Zürich

[19.10.2021] Donaueschingen: Verleihung der Karl-Sczuka-Preise 2020 und 2021

Auszeichnung für Hanna Hartman (Preisträgerin 2021) und Frédéric Acquaviva (Preisträger 2020)

[19.10.2021] Reinhold Otto Mayer Preis an Catalina Rueda und Lisa Pottstock verliehen
[19.10.2021] Resümee Heinrich Schütz Musikfest 2021
[18.10.2021] Bachakademie Stuttgart: Start der Jubiläumssaison

Mit Haydns »Schöpfung« startet die Bachakademie Stuttgart in die neue Spielzeit

[18.10.2021] Badische Staatskapelle vergibt Konzertengagement an Maria Ioudenitch

Die US-Amerikanerin ist Gewinnerin des Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs Hannover

[18.10.2021] Lucerne Festival Forward: Neues Festival für zeitgenössische Musik

Vom 19. bis 21. November erforscht das neue Festival ungewohnte Klänge

[18.10.2021] Ricordi Berlin legt Kompositionswettbewerb ricordilab neu auf

Die Ausschreibung läuft vom 15. November 2021 bis zum 15. Januar 2022

[17.10.2021] Chor des BR: Deutsche Erstaufführung von Lera Auerbach

Peter Dijkstra leitet "72 Angels. In splendore lucis" für Chor und Saxophonquartett

[17.10.2021] Marek Janowski eröffnet die Konzertreihe des Staatsorchesters Stuttgart

Die junge Nachwuchs-Geigerin Veriko Tchumburidze tritt als Solistin auf

[17.10.2021] Wittenberger Renaissance Musikfestival vom 22. bis 31. Oktober 2021

Michael Praetorius und die Musik seiner Zeit

[16.10.2021] Berliner Philharmoniker und Kirill Petrenko: Konzert in Rom

Abschlusskonzert des Festivals Romaeuropa am 21. November

[16.10.2021] Gabriel Felz übernimmt kurzfristig Konzerte von Fabio Luisi

Dirigent Gabriel Felz übernimmt die Konzerte bei den Bamberger Symphonikern

[16.10.2021] Pro Arte Frankfurt: Eröffnung der Konzertsaison in der Alten Oper

Solistin ist Hilary Hahn, Robert Trevino leitet das RAI National Symphony Orchestra

[16.10.2021] Schwetzinger SWR Festspiele haben begonnen

21 Veranstaltungen vom 15. bis 31. Oktober 2021

[15.10.2021] Donaueschinger Musiktage in Berlin

Omnibus Ensemble aus Usbekistan gastiert mit neuen Werken aus China, Thailand, Bahrain und der Türkei in der Akademie der Künste

[15.10.2021] Engagierte Musik: Klaus Ospald

Ein Abend mit dem Komponisten in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

[15.10.2021] HfM Detmold präsentiert neue Meisterkonzerte-Saison

In sechs hochkarätig besetzten Konzerten präsentiert die Hochschule ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm

[15.10.2021] Uraufführung im Münchner Künstlerhaus

Der Star-Bass-Bariton Tomasz Konieczny singt „Apokalypse“ von Aleksander Nowak sowie die „Kindertotenlieder“ von Gustav Mahler

[14.10.2021] 20 Jahre Opernschule der Wiener Staatsoper

Festliche Konzerte mit internationalen Kinder- und Jugendchören

[14.10.2021] Festivalstart „100 Jahre Donaueschinger Musiktage“

Live und zeitversetzt in SWR2, Live-Videostreams für ein weltweites Publikum

[14.10.2021] Internationaler Heinrich-Schütz-Preis 2021 vergeben

Die Auszeichnung geht an den Musikwissenschaftler Prof. Dr. Werner Breig

[14.10.2021] Stummfilmkonzert Kulturverein Grünstadt
[13.10.2021] GWK-Förderpreisträger 2021 und 2020

Preise für herausragende junge Künstlerinnen und Künstler aus Westfalen-Lippe

[13.10.2021] Mit digitaler Oper an die Spitze

Auszeichnung für irisch-deutsches Jugendprojekt des Festspielhauses Baden-Baden

[13.10.2021] Rundgang der UdK Berlin

Tage der offenen Tür an der Universität der Künste Berlin vom 29. bis 31. Oktober 2021

[13.10.2021] Siegerin beim 11. Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover

Maria Ioudenitch gewinnt den Hauptpreis

[12.10.2021] „Blaupause für Kulturbauten der Zukunft“

Isarphilharmonie und Gasteig HP8 feiern Eröffnung

[12.10.2021] Abschlusskonzert zur Festwoche „Städtepartnerschaft Leipzig – Kiew 60 Jahre“

Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt Leipzig

[12.10.2021] Albert Seyler ist tot

Der ehemalige Vorsitzende des Rundfunkrats war von 1975 bis 1984 Vorsitzender des Rundfunkrats des Saarländischen Rundfunks

[12.10.2021] Sonderpreis der Jury für Daniel Hope bei Verleihung des OPUS KLASSIK 2021

ARTE Concert stellt Best-of von Hope@Home zur Verfügung

[11.10.2021] 30 Jahre Berliner Bach Akademie

Erstes Konzert der neuen Saison

[11.10.2021] Beethovenfest Bonn - Call for Audio Brand

Einladung an Musiker und Komponisten, eine Audiomarke zu kreieren

[11.10.2021] Dirigent Kahchun Wong läßt seinen Vertrag in Nürnberg auslaufen

Zum Ende der Spielzeit 2021/22 wird er seine Tätigkeit bei den Nürnberger Symphonikern beenden

[11.10.2021] Elim Chan übernimmt Dirigat von Sir Roger Norrington

Solist im Konzet des Deutschen Symphonie-Orchesters ist Vikingur Ólafsson

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige