Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Junge Streichquartette

Amstel Quartet

Amstel Tracks Now!

Challenge Classics CC72534

1 CD • 76min • 2011

10.04.201210 10 10

Der relativ neue Ensembletypus des Saxophonquartetts ist längst dort angekommen, wohin sich etwa auch die vielfältigen Blechbläserformationen in den 1970er und 80er Jahren vorgearbeitet hatten: Vier Saxophone können im Grunde genommen vom Mittelalter bis hin zu den Zeitgenossen alles spielen, was [...]

»zur Besprechung«

Kurt Atterberg · Ture Rangström

String Quartets

cpo 777 270-2

1 CD • 62min • 2009

18.09.20149 10 10

Das schwedische Stenhammar Quartet, zuletzt als technisch brillantes Ensemble hervorgetreten mit zwei Folgen einer dreiteiligen Gesamteinspielung der Streichquartette Wilhelm Stenhammars bei BIS, offeriert mit den beiden Quartetten von Kurt Atterberg und Ture Rangströms einzigem Werk für [...]

»zur Besprechung«

BIS 1511

1 CD • 54min • 2004

25.01.20069 9 9

Von der knapp 50-jährigen Sally Beamish aus Schottland hat das schwedische Label bereits einige Kompositionen im Katalog – die Gattung des Streichquartetts gehörte bislang nicht dazu. Die beiden hier vorliegenden Werke – in direkter Folge in den Jahren 1999 und 2000 zu Papier gebracht – ergänzen [...]

»zur Besprechung«

Beethoven String Quartets

hänssler CLASSIC 98.029

1 CD • 67min • 2013

15.04.20147 10 7

Technisch gesehen ist das Minetti Quartett eine hochklassige Formation, exzellent in Intonation und Rhythmus. Musikalisch sieht das ein wenig anders aus. Die Tonartenabfolge dieses Beethoven-Albums ist schlüssig gewählt: c-Moll (op. 18 Nr. 4), f-Moll (op. 95) und G-Dur (op. 18 Nr. 2) und ergibt [...]

»zur Besprechung«

Amati ami 2501/1

1 CD • 67min • 2011

12.08.20148 9 9

Ein leicht bissiger Klang kennzeichnet diese erste Brahms-Einspielung des Rodin-Quartetts: eine leise Schärfe, die weder als „rauh“ noch als unschön oder unpassend empfunden wird, sondern das Bild, das sich das Ensemble von dem Komponisten gemacht hat, mit klaren Konturen davor bewahrt, in der an [...]

»zur Besprechung«

BIS 1870

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2011

08.09.201410 10 9

„All the eighting!” dachte ich bei mir, als ich nach zwiefacher Anhörung dieser Produktion das beiliegende Textheft nahm, um mir zu der musikalisch und programmatisch-dramaturgisch untadligen, wenn nicht gar überragenden Veröffentlichung ein paar Fakten zu verschaffen. Selten fiel es mir leichter, [...]

»zur Besprechung«

BIS 1570

1 CD/SACD stereo/surround • 56min • 2005

29.10.20139 9 9

Die drei Streichquartette von Benjamin Britten (1913-1976), ergänzt durch einige Jugendwerke, zeigen den britischen Komponisten nicht nur als Meister dieser „Königsgattung", sondern auch als einen Künstler voller origineller Ideen bezüglich der steten Erneuerung dieser Form. Schon das 1. Quartett [...]

»zur Besprechung«

BIS 1540

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2007

08.07.20109 9 9

Nach seiner Gründung im Jahr 1992 wurde das Emperor Streichquartett rasch international bekannt und zählt heute zu den besten britischen Kammermusik-Formationen. Eine Einspielung der Werke von Benjamin Britten für diese Besetzung war früher oder später zu erwarten. Umso erfreulicher, dass diese [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 770-2

1 CD • 73min • 2012

13.05.201310 10 10

Diese Produktion entfaltet ihren Charme bereits im Titelbild und wahrt denselben bis in die letzten Takte der drei hier versammelten Streichquartette, die Adalbert Gyrowetz 1796 bzw. 1799 im Rahmen zweier größerer Druckwerke publizieren ließ. Wilhelm Steinfelds „Blick in das Donautal mit der Ruine [...]

»zur Besprechung«

Antonin Dvořák

String Quartets Vol. 2

cpo 777 625-2

2 CD • 2h 06min • 2011, 2012, 2013

05.02.201510 10 10

Ob Antonin Dvořák an die Gnade des Vergessens glaubte, die Cyril Scott in seinem „Eingeweihten” einen Herrn des Karma loben ließ, entzieht sich meiner Kenntnis. Jedenfalls muß er, wie wir aus dem informativen Booklet der gegenwärtigen Produktion erfahren, fest darauf vertraut haben, dass sein 1870 verfaßtes e-Moll-Streichquartett völlig von der Bildfläche verschwinden werde, wenn er denn nur – wie drei Jahre später geschehen – die Partitur desselben vernichtete. [...]

»zur Besprechung«

Fuchs - Brahms

Clarinet Quintets

Avi-music 8553300

1 CD • 71min • 2013

10.04.201410 10 10

Die Gattung des Quintetts für Klarinette und Streichquartett ist seit dem unübertroffenen Klarinettenquintett Wolfgang Amadeus Mozarts besonders reichlich bedacht worden (mit entsprechenden Werken von Anton Reicha, Louis Spohr, Carl Maria von Weber, Giacomo Meyerbeer, Johannes Brahms, Robert Fuchs, [...]

»zur Besprechung«

Constantino Gaito

Chamber Works for Piano & Strings

cpo 777 514-2

1 CD • 57min • 2009

30.08.201210 10 10

Das argentinische Musikschaffen erschöpft sich keineswegs mit den berühmten Namen Alberto Ginastera und Astor Piazzolla. Die Musik von Constantino Gaito ist ein gutes Beispiel dafür, dass es in Lateinamerika noch manch Lohnendes zu entdecken gibt. 1878 in Buenos Aires als Sohn eines aus Neapel [...]

»zur Besprechung«

Christian Ernst Graf

Five String Quartets

cpo 777 865-2

1 CD • 61min • 2012

13.07.20159 8 9

Christian Ernst Graf (1723-1804) entstammt einer Musikerfamilie: Sein Vater Johann Graf war Hofkapellmeister im kleinen, aber ehrgeizigen thüringischen Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt, und von seinen sechs Brüdern wurden noch drei weitere ebenfalls Musiker, darunter Friedrich Hartmann Graf, ein virtuoser Traversflötist. [...]

»zur Besprechung«

Green

String Quartets by Robert Schumann and György Kurtág

Genuin GEN 13290

1 CD • 71min • 2013

19.12.201310 10 10

Schumann und Kurtág – was auf den ersten Blick nicht so recht zusammenpassen will, hat doch eine unüberhörbare Gemeinsamkeit: Die Streichquartette a-Moll op. 41/1 und A-Dur op. 41/3 von Robert Schumann sowie György Kurtágs Officium breve in memoriam Andreae Szervánszky op. 28, ein Mini-Requiem in [...]

»zur Besprechung«

BIS 2101

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2015

10.03.20169 10 9

Einige Streichquartette aus den nordeuropäischen Ländern haben in den letzten Jahren Furore gemacht – ich nenne nur das Danish String Quartet, das schwedische Stenhammar Quartet, das finnische Tempera Quartet, und nun hier das norwegische Engegård Quartet.[...]

»zur Besprechung«

Haydn Live in Lockenhaus

VMS 222

1 CD • 80min • 2009

13.08.20107 7 7

Als „auf eine gantz neue besondere art" komponiert, so beschrieb Joseph Haydn seine 1782 in Wien erschienenen, nach ihrer Widmung an den Großfürsten Paul von Russland auch als „Russische" bezeichneten Quartette op. 33. Und wirklich sind sie als Muster an Einfallsreichtum und geistvollem Spiel mit [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.587

1 CD • 46min • 2008

10.07.200910 10 10

Die drei Quartette op. 55 gehören sicher nicht zu den Schlüsselwerken des Haydnschen Streichquartettschaffens. Warum diese charakterlich so unterschiedlichen Werke in vergleichsweise nur wenigen Einspielungen vorliegen, ist allerdings erstaunlich. Denn kaum eine andere Quartettgruppe zeigt den [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 10172

1 CD • 64min • 2009

09.08.20108 9 8

Das einstige Quartetto Italiano (in Person von Piero Farulli) und das ebenfalls nicht mehr existierende Alban Berg Quartett (Hatto Beyerle) bilden die küünstlerischen Orientierungspunkte für die vier jungen Italiener des Quartetto di Cremona. Die Streichquartette von Joseph Haydn und Béla Bartók [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.589

1 CD • 56min • 2008

08.05.20099 9 9

CD-Debüts – das liegt in der Natur der Sache – machen neugierig. Vor allem dann, wenn sich das eingespielte Repertoire einer erdrückenden Konkurrenz auf dem Tonträgermarkt stellen muss. Erst recht, wenn ein junges Ensemble seit einigen Jahren von Erfolg zu Erfolg eilt. Das 2003 gegründete [...]

»zur Besprechung«

Acousence Classics ACO-CD 11412

1 CD • 43min • 2012

08.03.201310 10 10

Nicht allen jungen Ensembles gelingt es, mit einem Debüt-Album gleich eine Referenzaufnahme vorzulegen – dem Belenus Quartett schon. Tatsächlich sticht diese Deutung des Streichquartetts d-Moll op. 76/2, das mit seinen markanten Quinten-Sprüngen, der kontrapunktischen Meisterschaft und der düsteren [...]

»zur Besprechung«

Mirare MIR 013

1 CD • 58min • 2005

25.04.20064 5 4

Vorsicht live! – und willkommen daheim in der Abtei von Fontevraud: Die Mirare-Produktion mit dem jungen französischen Quatuor Ébène gibt sich betont authentisch und familiär: Zu Beginn hört man die Schritte der Künstler beim Betreten des Podiums und das Begrüßungsklatschen der Zuhörer. Das ist [...]

»zur Besprechung«

Paul Juon

The String Quartets

cpo 777 883-2

2 CD • 2h 11min • 2014

10.05.20168 8 8

Dies ist ein weiteres Beispiel der lobenswerten Repertoirepolitik des Labels cpo, eben nicht die xte Aufnahme hinreichend bekannter Werke auf den Markt zu bringen, sondern nach Schätzen in der zweiten und dritten Reihe der Musikgeschichte zu suchen – und diese auch zu finden. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 507-2

1 CD • 71min • 2009

27.09.201210 10 10

Den „russischen Brahms" nannte ihn sein ein Jahr jüngerer Studienkollege Sergej Rachmaninow, andere sahen in ihm das Bindeglied zwischen Tschaikowsky und Strawinsky. Paul Juon, der 1872 in Moskau geborene und 1940 in Vevey gestorbene Spross einer schweizerischen Familie, der in Moskau bei Arensky [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 436-2

2 CD • 1h 43min • 2008, 2007

31.12.200910 8 9

Erich Wolfgang Korngold, Komponist des Opern-Welterfolgs Die tote Stadt und nach seiner Emigration im Jahr 1934 in die USA Schöpfer Oskar-prämierter Film-Partituren, hat sich auch immer wieder dem intimen Bereich der Kammermusik gewidmet. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

cpo 777 600-2

1 CD • 68min • 2010, 2011

03.02.20149 9 9

Diese Veröffentlichung ist ein schönes Beispiel dafür, wie man aus Erich Wolfgang Korngolds frühem Schaffen einiges von dem ungutem Geplapper hinausmusizieren kann, das so leicht in die Regionen zwischen frühreifer Besserwisserei und pubertierender Wehmut entgleitet und selbst die vergnügtesten [...]

»zur Besprechung«

Light and Love

New Vocal Works for the Sonux Ensemble

Rondeau ROP6075

1 CD • 62min • 2012, 2013

21.01.20149 9 9

Die Sänger- und Liederbewegung zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist ein Baustein unserer humanistischen Tradition. Damals leuchtete die Morgenröte der Aufklärung. Man artikulierte einen neuen Geist und war von einem freiheitsliebenden Blick in die Zukunft beseelt. Von solcher Schwärmerei zeugen viele [...]

»zur Besprechung«

BIS 1389

1 CD • 61min • 2002

08.09.20048 8 8

Es ist erfreulich, daß das Interesse für Martinu endlich auch außerhalb seines Heimatlandes so sehr wächst, wie es diesem großartigen, doch vernachlässigten Komponisten zukommt. Nach drei Gesamt-Einspielungen der sieben Streichquartette mit tschechischen Musikern wagt sich mit dem Emperor String [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.645

1 CD • 51min • 2011

21.05.201210 10 10

Mendelssohns erstes vollgültiges Streichquartett, das a-Moll-Quartett op.13, entstand 1827, kurz nach der Veröffentlichung der späten Beethoven-Quartette. Wie das zwei Jahre später komponierte Es-Dur-Quartett op.12 stellt es eine kreative Auseinandersetzung mit den Werken des bewunderten Meisters [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 774-2

1 CD • 61min • 2007, 2008

14.12.20129 8 8

Der 1855 im oberschlesischen Ratibor geborene und Anfang 1933 in Darmstadt verstorbene Arnold Mendelssohn, ein entfernter Verwandter von Felix Mendelssohn Bartholdy, war nicht nur ein geschätzter Kompositionslehrer (u.a. des jungen Paul Hindemith), sondern als schöpferischer Musiker ein wichtiger [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 329-2

1 CD • 56min • 2007

06.03.20089 9 8

Einen gefährlich-hypnotischen Strom wohlgesetzter Worte ergießt der Begleittext dieser CD über den Leser und Hörer, unverkennbar darauf berechnet, von der multiplen Größe des Korngold-Zeitgenossen Franz Mittler (1893-1970) überzeugen zu wollen. Ein Großer sei er gewesen wegen seiner Schüttelreime, [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553216

1 CD • 66min • 2010

18.11.201010 10 10

Der Anlage nach ist Carl Maria von Webers „Großes Quintett“ für Klarinette und Streicher so etwas wie ein Klarinettenkonzert mit Kammerbesetzung. Es bietet dem Solisten eine Fülle von wirkungsvollen Auftritten, die auch einer theatralischen Note nicht entbehren. Der Klarinettist kann darin das [...]

»zur Besprechung«

Ignaz Pleyel Preußische Quartette 1-3

cpo 777 777-2

1 CD • 53min • 2011

14.04.20148 10 10

Eine besonders traurige Wirtschaftsnachricht vom Ende des vergangenen Jahres hat es nicht in die Schlagzeilen geschafft, wohl, weil sie zu unbedeutend scheint: Ende 2013 wurde in der Pariser Klavierfabrik Pleyel, Wolff et Comp. die Produktion eingestellt. Damit ging eine über 200jährige [...]

»zur Besprechung«

Ignaz Pleyel Preußische Quartette 4-6

cpo 777 551-2

1 CD • 59min • 2009

05.07.20128 10 8

„Sehr gut geschrieben und sehr angenehm" nannte Mozart die Streichquartette des knapp eineinhalb Jahre jüngeren Haydn-Schülers Ignaz Pleyel, der davon etwa 60 Stück schrieb, die zu seiner Zeit in ganz Europa außerordentliche Verbreitung genossen. Die zwölf „Preußischen Quartette", benannt nach dem [...]

»zur Besprechung«

Ignaz Pleyel

Preußische Quartette 7-9

cpo 777 315-2

1 CD • 58min • 2007

30.06.200810 9 9

Sind wir nicht alle viel zu sehr auf Mozarts oder – „zumindest" – Haydns Seite? Diese Frage mögen sich alle diejenigen stellen, die geneigt sind, beispielsweise eine Platte mit Kammermusikwerken von einem Zeitgenossen der Wiener Klassiker wie Ignaz Pleyel als Nebensächlichkeit abzutun. Freilich [...]

»zur Besprechung«

Joachim Raff

String Quartets 2, 3, 4 & 8

cpo 777 004-2

2 CD • 2h 08min • 2007, 2006

26.02.20159 10 9

Als fruchtbarer Sinfoniker von unbestreitbarer Begabung und exzellentem handwerklichen Geschick ist Joachim Raff (1822-82), in jungen Jahren Protégé und Werkstattgeselle Franz Liszts, vielen Hörern ein Begriff, und Sinfonien wie Im Walde (Nr. 3) oder Lenore (Nr. 5) üben bis heute mit frischer Erfindung und souverän fesselnder Formgestaltung ihren Zauber aus. Schon ein bißchen schade, dass sie so gut wie nie im Konzert zu hören sind. [...]

»zur Besprechung«

Kaija Saariaho

Chamber Works for Strings Vol. I

Ondine ODE 1222-2

1 CD • 72min • 2012

26.06.20139 10 9

Die in Paris lebende finnische Komponistin Kaija Saariaho (geb. 1952) genießt in der Szene der Neuen Musik hohes Ansehen. Dies mit Recht, und zwar nicht nur aufgrund ihrer erfolgreichen Opern oder Orchesterwerke, sondern auch durch Beiträge zur Kammermusik. Dafür ist diese Produktion mit dem [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.644

1 CD • 72min • 2012

25.07.201210 9 9

Die schlechte Nachricht zuerst: Aus unterrichteten Kreisen verlautet, dass die finnischen "Meta4-iker" in absehbarer Zeit nicht vorhaben, die fünfzehn Schostakowitsch-Quartette komplett einzuspielen. Das ist, wie sich schon nach den ersten Takten des Opus 73 zeigt, ein Jammer, denn – und hier kommt [...]

»zur Besprechung«

VMS VMS 208

1 CD • 71min • 2009

28.10.200910 10 10

Die Gegenüberstellung des 1826 komponierten letzten Quartetts mit dem knapp 13 Jahre früher entstandenen Es-Dur-Quartett veranschaulicht trefflich das Ausmaß von Schuberts schöpferischem Genie. Auch wenn die Dimensionen bei dem für das familieneigene Streichquartett konzipierten Werk des [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553202

1 CD • 76min • 2009

11.11.201010 9 9

Dass das Tetzlaff Quartett ein besonders inniges Verhältnis zu Arnold Schönbergs ausuferndem Streichquartett d-Moll hat, spürt man bereits beim ersten Hören. Dass es sich bei diesem 1907 uraufgeführten Werk gewissermaßen um die verfassungsgebende Komposition des Ensembles handelt, erfahren wir aus [...]

»zur Besprechung«

Wilhelm Stenhammar String Quartets • Volume 1

BIS 1659

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2011, 2012

02.09.20138 10 9

Wilhelm Stenhammar (1871-1927) gehört nicht nur als Sinfoniker zu den bedeutendsten skandinavischen Komponisten seiner Epoche, er hat insbesondere mit seinen sechs Streichquartetten (ein früheres zog er zurück) einen der substanziellsten Beiträge zur Königsgattung der Kammermusik in der Nachfolge [...]

»zur Besprechung«

5 Stenhammar String Quartets Vol. 2

BIS 2009

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2011, 2012

25.11.20138 10 9

Der Zyklus des auf allen Einzelpositionen technisch fulminanten, 2002 gegründeten Stenhammar-Quartetts mit den Streichquartetten Wilhelm Stenhammars (1871-1927), eines der sowohl feinsten als auch anspruchsvollsten und unmittelbar ansprechendsten skandinavischen Sinfoniker, geht im Eiltempo in die [...]

»zur Besprechung«

Wilhelm Stenhammar

String Quartets Volume 3

BIS 2019

1 CD/SACD stereo/surround • 62min • 2013

30.12.20149 10 9

Ein weiter Weg war es für Wilhelm Stenhammar zu wirklicher Eigenständigkeit und unbestreitbarer Größe, wie sie in seinen reifen Streichquartetten ab dem dritten nicht bezweifelt werden kann, mit welchen er sich unter die bedeutendsten Meister der Gattung im 20. Jahrhundert einreiht. Das erste [...]

»zur Besprechung«

Josef Suk

Complete Works for String Quartet

cpo 777 652-2

2 CD • 2h 05min • 2010, 2011, 2012

15.01.20159 9 9

Josef Suk (1874-1935), der Schwiegersohn Dvoráks, ist heute vor allem als Orchesterkomponist insbesondere der Asrael-Sinfonie bekannt, zumal der Einsatz so exzellenter Musiker wie Václav Talich oder Jirí Belohlávek den Hörern in aller Welt exemplarische Aufnahmen beschert hat, die eine zündende Idee davon vermitteln, welche außergewöhnliche Substanz, Meisterschaft, Vitalität und Originalität für Suks Musik charakteristisch sind. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 475-2

1 CD • 79min • 2009

28.11.201410 10 10

Man sagt es ja aus Respekt vor Joseph Haydn nicht leichtfertig, aber es gab zu seinen Lebzeiten tatsächlich Komponisten, von denen einzelne Werke dem Niveau nach mit denen des klassischen Übervaters vergleichbar waren. Bevor Johann Baptist Vanhal (1739 – 1813) sich in den 1780er Jahren von den [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72365

1 CD • 77min • 2010

14.09.20108 8 7

Manche Stilelemente im Schaffen des lettischen Komponisten Pteris Vasks (Jg. 1946) sind durch die Jahrzehnte relativ gleich geblieben, anderes aber ist durchaus als Entwicklung zu sehen. Von daher mag es verwunderlich sein, warum die hier eingespielten drei Streichquartette genau entgegen der [...]

»zur Besprechung«

Felix Weingartner

String Quartets Vol. 3

cpo 777 253-2

1 CD • 58min • 2008

21.11.201110 10 10

Mit dieser dritten Folge, die die Quartette f-Moll und D-Dur aus den Jahren 1899 und 1917 enthält, ist die erste Gesamteinspielung der fünf Streichquartette von Felix Weingartner – die eine veritable Wiederentdeckung bedeutet – abgeschlossen. Dass diese wirkungsvollen Kompositionen so lange in [...]

»zur Besprechung«

Felix Weingartner

String Quartets Vol. 1

cpo 777 251-2

1 CD • 69min • 2006

17.07.200810 10 10

Im Rahmen der diskografischen Erschließung des Œuvres von Felix Weingartner nimmt cpo nach den Orchesterwerken die Streichquartette in Angriff – sehr zu Recht, denn so wie als Dirigent war Weingartner als Komponist ein Künstler von Autorität, Geschmack und hohem Können. Ihn als Wagner-Epigonen [...]

»zur Besprechung«

Felix Weingartner

String Quartets Vol. 2

cpo 777 252-2

1 CD • 65min • 2007, 2008

22.10.201010 10 10

Der Dirigent, Komponist und Autor Felix Weingartner ist eine harte Nuss, an der die Nachwelt wohl noch eine Weile zu knacken haben dürfte. Als Persönlichkeit wie als Künstler gleichermaßen vielgesichtig, lässt er sich in keine der gängigen Schubladen packen. Davon zeugen auch die Werke der [...]

»zur Besprechung«

White

Strings Quartets by Joseph Haydn and Anton Webern

Genuin GEN 11218

1 CD • 48min • 2010, 2011

31.12.201110 10 10

Mit dem Gewinn mehrerer internationaler Kammermusik-Wettbewerbe hat sich das deutsch-schweizerische Amaryllis Quartett in die vorderste Reihe der jungen Quartett-Vereinigungen gespielt. Die jungen Musiker – Gustav Freilinghaus und Lena Wirth (Violine), Lena Eckels (Viola) und Yves Sandoz [...]

»zur Besprechung«

Ernst Wilhelm Wolf

String Quartets

cpo 777 856-2

1 CD • 64min • 2012

03.09.20158 8 8

Haydn, Mozart, Beethoven – das sind die Namen, die zuerst fallen, wenn es um die Geschichte des Streichquartetts geht. Diese drei Komponisten haben wie keine anderen die Gattung geprägt, die gerne auch als Königsdisziplin der Kammermusik bezeichnet wird. Doch auch abseits dieses musikalischen Triumvirats gibt es eine ganz Menge an Entdeckungen, die nur darauf warten, der Vergessenheit entrissen zu werden. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige