Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Merikanto

Ondine 1 CD ODE 915-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.01.99

label_1055.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Ondine ODE 915-2

1 CD • 55min • 1998

Aarre Merikanto (1893–1958) vertritt in der finnischen Musikgeschichte eine Position des Überganges zwischen der Nationalromantik Sibelius' und den nach 1920 geborenen modernistischen Komponisten; freilich waren seine ersten Werke, die uns heute mild klingen, während des Ersten Weltkrieges beim finnischen Publikum als "zu modern" verschrieen, ein Schicksal, das Merikanto mit vielen Generationskollegen teilte. Gelernt hatte er sein Handwerk zunächst bei seinem Vater Oskar Merikanto, selbst ein bedeutender Tonsetzer, dan bei Max Reger. Die beiden hier eingespielten Klavierkonzerte von 1937 bzw. 1955 sind klangvolle, musikantische und virtuose Werke in traditioneller Konzertform, haben dabei aber durchaus ihren eigenen "Ton" und erscheinen keineswegs akademisch. Die Wiedergaben sind ordentlich (Orchester) bis brillant (Solist), präsent aufgenommen und daher für die Kenntnis der neueren finnischen Kammermusik sehr reizvoll.

Dr. Hartmut Lück [01.01.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Merikanto Klavierkonzert Nr. 2
2 Klavierkonzert Nr. 3
3 Zwei Etüden für kleines Orchester
4 Zwei Stücke für Orchester (1941)
 
ODE 915-2;0761195091524

Bestellen bei jpc

label_1055.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc