Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

clear or cloudy

Purcell, Dowland, Hume

clear or cloudy

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 11.01.18

Klassik Heute
Empfehlung

Accent ACC 24333

1 CD • 59min • 2017

Für seine erste Solo-CD hat der bereits international arrivierte Countertenor Benno Schachtner (33) englische Lieder der Spätrenaissance und des Barock ausgewählt, wobei ein Schwerpunkt auf Kompositionen von John Dowland und Henry Purcell liegt. Viele Titel liegen auch in anderen prominenten Aufnahmen vor, aber in diesem außergewöhnlichen Debut-Recital hört man sie gleichsam wie zum ersten Mal. „Clear or cloudy“ erlebt das lyrische Ich in Dowlands gleichnamigem Lied das Gesicht seiner Geliebten. Bei Schachtner hat das Klare Vorrang vor dem Bewölkten. Der junge Sänger, der auch schon als Lehrer für historische Aufführungspraxis tätig ist, versteht diese Historie in spannender Weise zu vergegenwärtigen, wobei ihm drei gleichgesinnte und künstlerisch adäquate Instrumentalisten zur Seite stehen.

Schachtner besitzt eine klangschöne, volle, variable und – was in diesem Fach ausgesprochen selten ist! – sehr männliche Stimme, die in allen Lagen gleichermaßen anspricht. Seine Gesangstechnik ist staunenerregend und ermöglicht Virtuosität, ohne sich darin zu erschöpfen. Schon jetzt ist er ein ausgereifter Vortragskünstler, der ein sensibles Sprachgespür für die alte englische Poesie erkennen lässt, jede Nuance der Texte und der Musik auskostet, ohne je manieriert zu erscheinen. Seine Mitstreiter Axel Wolf (Laute), Jakob D. Rattinger (Viola da gamba) und Andreas Küppers (Cembalo) beleben seine Gesänge einfühlsam und imaginativ und brillieren daneben in einigen Solo-Stücken. Die Bibliothek des Klosters Roggenburg war ein hörbar idealer Aufnahmeort, Stimme und Instrumente kommen bestens zur Geltung. Das Booklet enthält die Gesangstexte in englisch und deutsch und sehr informative Werkeinführungen von Barbara Schingnitz.

Ekkehard Pluta [11.01.2018]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 H. Purcell Music for a while 00:04:49
2 Sweeter than roses 00:04:07
3 T. Hume Fain would I change that note 00:01:40
4 Sir Humphrey 00:01:06
5 J. Dowland Cleare or cloudie sweet as April showring 00:02:58
6 H. Purcell Fly swift ye hours 00:05:30
7 W. Croft Ground 00:03:30
8 J. Dowland Mourn, day is with darkness fled 00:02:30
9 Come Again, Sweet Love 00:05:29
10 T. Hume I am falling 00:01:23
11 J. Blow Tell me no more you love 00:03:17
12 J. Dowland Flow My Tears 00:04:49
13 Lachrimae Pavan 00:04:55
14 Now o now I needs must part 00:05:55
15 R. Johnson Have you seen but a white lily grow 00:02:06
16 H. Purcell An Evening Hymn 00:04:50

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Benno Schachtner Countertenor
Axel Wolf Laute
Jakob David Rattinger Viola da gamba
Andreas Küppers Cembalo
 
ACC 24333;0401502324330

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc