Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Dedications

Bella musica BM312466

1 CD • 76min • 1985, 1984, 2000, 1990

27.12.2017

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Diese CD mit zeitgenössischen Werken von Dieter Acker, Hubert Stuppner, Peter Sander und Robert Wittinger hat dokumentarischen Wert. Denn ihre Entstehung ist ohne das Budapest Trio, für das sie geschrieben wurden, nicht denkbar. Komponisten wie Kompositionen weisen einen engen Bezug zu den Interpreten auf, worüber der kurze Booklettext auch informiert. Leider ist das auch schon das einzige, über das er informiert. Weitergehende Informationen, die dieses sehr spezielle Repertoire auch dem interessierten Otto Normalhörer zugänglich machen könnten fehlen leider. Dabei würde sich dies durchaus lohnen, klingen die Werke doch auch ohne eine detaillierte Analyse beim genauen Hinhören interessant und auch die musikalische Qualität der Ausführung ist über jeden Zweifel erhaben.

Die Mitglieder des Budapest Trios sind allesamt gestandene Orchestermusiker erstklassiger deutscher Klangkörper und widmen sich „ihren“ Werken mit großartigem Nachdruck. Hier wird auf Zehenspitzen Musik gemacht, was man auch hört. Zu hören ist leider auch die sehr unterschiedliche Tonqualität der Aufnahmen. Die reicht von absolut professionell bis hin zu subobtimal. Das liegt zweifelsohne an den unterschiedlichen Zeitpunkten der Aufnahmen, die in den Jahren von 1990 bis 2000 entstanden sind. Der musikalischen Qualität tut das zwar keinen Abbruch, auffällig ist dies gerade wegen der großen qualitativen Bandbreite aber schon. Trotzdem, wer sich für kammermusikalisches Repertoire abseits des zeitgeistig-avantgardistischen Mainstreams interessiert, der ist mit dieser CD gut beraten.

Guido Krawinkel [27.12.2017]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Dieter Acker
1Trio Nr. 2 für Violine, Viola und Violoncello 00:20:49
Hubert Stuppner
5String Trio 00:16:12
Peter Sander
8String Trio – Allegretto - Molto tranquillo - Allegro 00:17:14
Róbert Wittinger
9Giro panorama op. 63 00:15:39
Johann Strauß (Sohn)
10Frühlingsstimmen op. 410 (Walzer) 00:06:21

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

20.12.2016
»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XXI, Alfred Grünfeld today playing his 1905 interpretations / Tacet
The Welte Mignon Mystery Vol. XXI, Alfred Grünfeld today playing his 1905 interpretations / Tacet

Das könnte Sie auch interessieren

03.07.2019
»zur Besprechung«

Budapest Trio ‒ Mozart ‒ Live / Bella musica
Budapest Trio ‒ Mozart ‒ Live / Bella musica

01.01.2018
»zur Besprechung«

New Year's Gala 2016/2017, Weana G'müath / SFO
New Year's Gala 2016/2017, Weana G'müath / SFO

20.12.2016
»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XXI, Alfred Grünfeld today playing his 1905 interpretations / Tacet
The Welte Mignon Mystery Vol. XXI, Alfred Grünfeld today playing his 1905 interpretations / Tacet

27.02.2006
»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2006 / DG
Neujahrskonzert 2006 / DG

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige