Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

Kenneth Hesketh

horae (pro clara) • Clare Hammond

BIS 2193

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2015

21.06.2016

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Der britische Komponist Kenneth Hesketh (geb. 1968) schreibt zwar für die unterschiedlichsten Besetzungen, betrachtet aber nach eigener Aussage das Klavier als „sein“ Instrument, weswegen er auch immer wieder Stücke für Klavier komponierte, die mittlerweile sogar eine ganze CD füllen. Clare Hammond, mit der er schon länger zusammenarbeitet und der auch das fast dreiviertelstündige Werk Horae gerwidmet ist, hat nun die zwischen 2002 und 2012 entstandenen Werke versammelt. In der Tat sind diese Stücke ausgesprochen pianistisch erdacht, verlangen dem Interpreten einiges ab, liegen aber gut in der Hand und klingen auch einnehmend. Zumeist beschränkt sich Hesketh auf das „normale“ Spiel auf den Tasten, nur an einigen exponierten Stellen muß der Interpret in den Corpus des Instruments hineingreifen. Wenn der Komponist fast durchweg die volle Registerbreite des Klaviers beansprucht, so bleiben die Werke doch stets klangvoll und harmonisch interessant; Clare Hammond gelingt es ausgezeichnet, die wechselnde Klangfülle transparent und technisch einwandfrei herauszuarbeiten. Da die Stücke bildkräftige Titel tragen, hätte man sich einige Male einen etwas charakteristischeren Klang gewünscht; Hesketh bildet gewissermaßen in jedem Stück alles ab, was die Klaviatur nur hergibt. Am „sprechendsten“ erscheinen die Japanese Miniatures, während die zwölf Sätze des Stundenbuch nach einer gewissen Zeit der Eintönigkeit nicht ganz entbehren. Die Interpretin vermittelt jedenfalls einen Werkeindruck, der weder konventionell noch in einem spröden Sinne avantgardistisch ist, sondern stets die klanglichen Reize betont.

Dr. Hartmut Lück [21.06.2016]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Kenneth Hesketh
1Through Magic Casements 00:04:39
2Horae (pro Clara - Breviary for Clare) 00:42:08
14Notte Oscura 00:06:48
15Three Japanese Miniatures 00:23:23

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

02.02.2015
»zur Besprechung«

Etude, Clare Hammond / BIS
Etude, Clare Hammond / BIS

01.05.2019
»zur Besprechung«

Josef Mysliveček, Complete Music for Keyboard / BIS
Josef Mysliveček, Complete Music for Keyboard / BIS

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

01.05.2019
»zur Besprechung«

Josef Mysliveček, Complete Music for Keyboard / BIS
Josef Mysliveček, Complete Music for Keyboard / BIS

02.02.2015
»zur Besprechung«

Etude, Clare Hammond / BIS
Etude, Clare Hammond / BIS

25.07.2014
»zur Besprechung«

Reflections, The Solo Piano Works of Andrzej and Roxanna Panufnik / BIS
Reflections, The Solo Piano Works of Andrzej and Roxanna Panufnik / BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige